Die Arbeitsgruppe Ressourceneffizienter Hoch- und Ingenieurbau am Institut für Konstruktiven Ingenieurbau (IKI) der BOKU Wien wurde von Prof. Dr. Benjamin Kromoser gegründet und nun geleitet. Schwerpunkt und oberstes Ziel in Forschung und Lehre ist die bestmögliche Nutzung von natürlichen Ressourcen im Baubereich. Zu den wichtigsten Forschungsbereichen zählen die Entwicklung neuer Baumethoden, digitale Entwurfs- und Produktionsmethoden, die ökologische Optimierung von Beton- und Holzkonstruktionen, die Arbeit mit innovativen Baustoffen und die Optimierung des Material- und Energiebedarfs in Gebäuden.