Liebe Studierende,

am Institut für Psychologie der Uni Bern wird zur Zeit eine Online-Studie zum schlussfolgernden Denken durchgeführth. Im Rahmen einer Masterarbeit wird zusätzlich das schlussfolgernde Denken bei Erwachsenen mit Teil-Leistungsstörungen (Dyslexie/Legasthenie, Dyskalkulie, Rechtschreibschwäche) untersucht. Es geht darum, das Lernen bei dieser Personengruppe besser verstehen zu können und Schlussfolgerungen für angepasste Ausgleichsmassnahmen ziehen zu können.

Dazu werden Personen gesucht, die eine solche Diagnose in der Kindheit oder im Erwachsenenalter erhalten haben.

Unter folgendem Link können Sie sich/ könnt ihr euch die Studie anschauen: https://www.unipark.de/uc/projectpalue/?a=

Bei Fragen stehen wir Ihnen/euch via  <denkaufgabe(at)psy.unibe.ch> gerne zur Verfügung.