Wissenschafterinnen im Talk – Podiumsdiskussion

"Mobilitäten in Zeiten von Corona" 

9. Juni 2021 (15:00-16:30) via ZOOM

Nach einer COVID19-Pause findet die Veranstaltungsreihe "Wissenschaftlerinnen im Talk" mit dem Thema "Mobilitäten in Zeiten von Corona – welche Optionen bietet das neue ERASMUS+ Programm" eine Fortsetzung und widmet sich Fragen zu virtueller Mobilität für Doktoratsstudierende, Lehrende und allgemeines Personal.

 

PROGRAMM

Begrüßung durch Ao.Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Sabine Baumgartner, Vizerektorin für Lehre und Weiterbildung und DI Ruth Scheiber-Herzog, Leiterin der Koordinationsstelle für Gleichstellung, Diversität und Behinderung

Am virtuellen Podium nehmen Platz:

Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.rer.nat. Barbara Hinterstoisser / Institut für Physik und Materialwissenschaft

Priv.-Doz. Dr. Maria Wurzinger / Institut für Nutztierwissenschaften & Institut für Entwicklungsforschung

Priv.Doz. Dipl.-Ing. Dr. Katharina Keiblinger / Institut für Bodenforschung

BEd Dipl.-Ing Alexandra Strauß-Sieberth / E-Learning und Didaktik

Einführung und Moderation: Hofrätin Dr. Margarita Calderón-Peter / Leiterin BOKU-International Relations

 

Zugangslink und Anmeldung: ela.posch@boku.ac.at

Koordinationsstelle für Gleichstellung, Diversität und Behinderung in Kooperation mit BOKU-International Relations 

 

Podiumsdiskussion mit Wissenschafterinnen

Anlässlich des Jubiläums "100 Jahre Frauenstudium an der BOKU" wurde 2019 eine neue Veranstaltungsreihe ins Leben gerufen.

„Wissenschaftlerinnen im Talk“ wird über aktuelle Themen informieren, bei einer Podiumsdiskussion sprechen Wissenschaftlerinnen über ihre Erfahrungen im Wissenschaftsbetrieb, ihre universitäre Karriere, geben Tipps und gewähren Einblicke in persönliche Lösungsansätze.
 

Zum Start der Veranstaltungsreihe stand das Thema "Mobilität für Lehrende" im Mittelpunkt. Es wurden die konkreten Erasmus Programme für Lehrende vorgestellt ("Teaching Staff Mobility") und am Podium berichteten Wissenschaftlerinnen über ihre persönlichen Erfahrungen als Lehrende im Ausland. "Wissenschaftlerinnen im Talk: Mobilität in der Wissenschaft - Erasmus und Co" fand am Mittwoch, den 5. Juni 2019 statt.

Programm der Veranstaltung:

  • Begrüßung durch die Vizerektorin für Lehre und Weiterbildung, Frau Ao.Univ.Prof.in DIin Dr.in Sabine Baumgartner
  • Einleitende Worte durch die Koordinationsstelle für Gleichstellung und Gender Studies, das Zentrum für Internationale Beziehungen und die Serviceeinrichtung Lehrentwicklung
  • Vorstellung der BOKU Erasmus Programme für Lehrende und des AKGL-Reisezuschusses
  • Podiumsdiskussion mit
    Ao.Univ.Prof.in DIin Dr.in Christiane Brandenburg, Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung
    Assoc. Prof.in DIin Dr.in Doris Damyanovic, Institut für Landschaftsplanung
    DIin Pia Euteneuer, Versuchswirtschaft Groß-Enzersdorf
    Univ.Prof.in Dipl.-Chem.in Dr.in Cornelia Kasper, Institut für Biotechnologie
  • Diskussions- und Fragenrunde
  • Ausklang mit Fingerfood und Getränken (ab ca. 18.00 Uhr)

Moderation: Hofrätin Dr.in Margarita Calderón-Peter, Zentrum für internationale Beziehungen BOKU

Ehem. Koordinationsstelle für Gleichstellung und Gender Studies in Kooperation mit dem Zentrum für Internationale Beziehungen und der Serviceeinrichtung Lehrentwicklung BOKU.