• USB-Sticks anstecken ist aus IT-Sicherheits-Hygienegründen selbstverständlich ein absolutes No-Go
  • Speichern Sie Ihre Präsentationen daher im Vorfeld auf Ihrem persönlichen Home-Laufwerk am OES-Server:

  • Tippen Sie auf den Bildschirm des Steuerungspanels, um es aufzuwecken.
  • Wählen Sie 'PC' als Videoquelle (Video Source).
    Der Beamer schaltet sich daraufhin automatisch ein, die Leinwand fährt automatisch herunter, der Pult-PC / das Smart Podium wird aktiviert.
     
  • Loggen Sie nun mit Ihren gewohnen BOKU-Zugangsdaten ein
    (Sie können die Bildschirmtastatur oder die angeschlossene Tastatur dafür verwenden).

  • Starten Sie Ihre vorbereitete Zoom-Sitzung,

    • entweder über https://bokuvienna.zoom.us/
    • oder rufen Sie den installierten Zoom-Client auf, siehe nebenstehendes Bild,
      und loggen Sie mittels SSO-Anmeldung ein.

  • Es wird automatisch die Saalkamera (auf Wunsch mit Speaker Tracking) und das Saalmikrofon verwendet.

  • Ihre Unterlagen, Folien etc. haben Sie im Vorfeld auf Laufwerk M: kopiert und können diese am Pult-PC von Laufwerk M: aufrufen und wie gewohnt in Zoom über 'Bildschirm freigeben' teilen.
Anleitung Steuerungspanel
Anleitung Smart Podium / digitales Whiteboard

Bei Fragen zur audiovisuellen Hörsaaltechnik wie PCs, Beamer oder Steuerungen kontaktieren Sie die BOKU-IT unter boku-it(at)boku.ac.at
beziehungsweise telefonisch unter:

  • +43 1 47654 2104

Bei Fragen zum Service Lehrveranstaltungsaufzeichnung kontaktieren Sie bitte das E-Learning Team.

Für Fragen zu Strom, Licht, Wasser, Heizung, Türen, Fenster etc. wenden Sie sich bitte an das FM: Erreichbarkeit Facility Management (FM)
Tafelkreide, Tafelschwämme und Whiteboard-Marker erhalten Sie bei den Portieren.