Lehrveranstaltungen in den PC- oder Schulungsräumen der BOKU-IT

Um den sicheren und erfolgreichen Ablauf Ihrer Lehrveranstaltung / Ihres Kurses zu gewährleisten ersuchen wir Sie, folgende Informationen zu beachten, bzw. an LVA-Leiter*innen unbedingt weiterzugeben!

1) Account:

Für das Arbeiten an den Rechnern benötigen alle Kursteilnehmer*innen einen gültigen BOKU-Account .

2) Software auf den Rechnern:

Auf den PCs finden Sie im allgemeinen Microsoft Office, AutoCAD, Mozilla Firefox, SPSS, ArcGIS und Hilfsprogramme (Utilities) wie etwa IrfanView oder eine Bildschirmaufzeichnung. Die Austattung der Räume (Anzahl der Arbeitsplätze, Hardware, Software etc.) finden Sie unter "Software und Ausstattung Schulungsräume".

3) Verwendung nicht installierter Software:

Selbstverständlich können Sie auf den lokalen PCs direkt aufrufbare, lizenzierte Software (Software, die keinen Installationsvorgang benötigt) verwenden. SW-Produkte, die einen administrativen Installationsvorgang erfordern, können aus sicherheits- und wartungstechnischen Belangen unter keinen Umständen kurzfristig eingerichtet werden. Für den Fall, dass Sie langfristig (über mehrere Semester hinweg) Programme für den Lehr- und Übungsbetrieb benötigen, können diese in dem nächsten Installationszyklus eingebaut werden. Setzen Sie sich in dieser Hinsicht bitte mit uns via BOKU-IT Hotline (boku-it(at)boku.ac.at) in Verbindung, die zuständigen Kolleg*innen werden dann die Realisierbarkeit prüfen.

4) Anschließen weiterer Rechner

Auf Grund der IT-Sicherheitsrichtlinien der BOKU ist es strengstens untersagt, in den PC-Räumen andere Rechner als die bereitgestellten an Netzwerksteckdosen anzuschließen. Ausnahme: Im PC-Raum Muthgasse I MUG1-02/78 stehen einige Netzwerksteckdosen für den Anschluss von mitgebrachten Rechnern am BOKU-Public-Event zur Verfügung. Selbstverständlich ist aber der Betrieb von Notebooks im BOKU-Public-Event / WLAN in allen PC-Räumen möglich.

5) Benutzung der Räume

Wir ersuchen Sie das Ess- und Trinkverbot in den Räumen unbedingt einzuhalten. Sie unterstützen uns damit dabei, Geräte und Infrastruktur vor Beschädigung und Verschmutzung zu bewahren. Für die Reinigung der Geräte (Tastaturen) sind keine Ressourcen vorhanden. Wir ersuchen Sie daher, die Arbeitsplätze so zu verlassen, wie auch Sie sie gerne vorfinden würden. Die Verantwortung für das ordnungsgemäße, saubere Hinterlassen und das Versperren der Fenster und des Raumes trägt jeweils der/die Kursleiter*in.

6) Organisatorisches

Für Raumreservierungen, Terminänderungen und sonstige administrative Fragen wenden Sie sich bitte an das BOKU-IT Office (boku-it.office(at)boku.ac.at) . Sollten Sie das erste Mal einen Schulungsraum der BOKU-IT für eine Lehrveranstaltung nutzen oder diesen schon lange nicht mehr verwendet haben, empfehlen wir, vorher (in Abhängigkeit vom Terminkalender) eine Funktionsprüfung vorzunehmen (Beamerverbindung, Klimaanlage, PC-Bedienung, etc.).