Biberverbreitung und Bestand

Verbreitung des Bibers in Österreich - Bericht FFH-RL Art.17 (Stand 2012)

Die schwarz (kontinentale Region) und rot (alpine Region) markierten Rasterzellen in der Österreichkarte zeigen die Anwesenheit des Bibers auf der Basis von 3x5 geographischen Minutenfeldern. Die in der Abbildung dargestellte Verbreitung erlaubt keinen Rückschluss auf die Besiedlungsdichte.

2012 wurde der Bestand in Österreich auf insgesamt etwa 4.650- 4.900 Individuen eingeschätzt. Die Mehrzahl der Biber (4.200 - 4.400 Indiv.) sind in der kontinentalen Region (schwarze Rasterzellen) verbreitet wo der Erhaltungszustand als „günstig" eingestuft wird. Deutlich weniger Biber, etwa 450 Individuen, wurden bei der Bestandsschätzung 2012 der alpinen Region (rote Rasterzellen) zugerechnet, der Erhaltungszustand in dieser Region wird als „ungünstig" eingestuft.
Der Großteil der österreichischen Biberpopulation lebt in den Gewässern Nieder- und Oberösterreichs.

Verbreitungskarte Quelle: Umweltbundesamt im Auftrag der Bundesländer zur Erstellung des Art.17 Berichtes (FFH Richtlinie), 2013.

 

FFH-Bericht (2012) Bestand und Erhaltungszustand des Bibers in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union
https://ec.europa.eu/environment/nature/knowledge/rep_habitats/index_en.htm#heading2007/12

 

Und wie viele Biber gibt es aktuell in den Bundesländern?

Update der Biberzahlen in den Bundesländern (Stand 2019)

Die Datenlage zur Biberverbreitung in den Bundesländern ist weiterhin teilweise lückenhaft und wird laufend aktualisiert. Dabei ist man in allen Bundesländern bemüht, Methodik und Standards zur Aufnahme von Biberzeichen im Gelände fachlich abzustimmen, damit die Ergebnisse von Kartierungen in den Bundesländern auch untereinander vergleichbar sind.

Laut der aktuell vorliegenden Datenlage wird der Biberbestand in Österreich auf etwa 8.700 Individuen geschätzt (Stand 12/2019).

Quellen:
Wien: Scheikl & Parz-Gollner (2012), Wadenstorfer (2017); : Bibermanagement NÖ /BOKU, update Datenlage 06/2018 inkl. Schwerpunktkartierungen (2018); Burgenland: Trixner C. update 10/2019 (mündl.Mitt.); : Schön, B. update 10/2019 (mündl. Mitt.); Salzburg: Widerin et al (2019); Tirol: Pittracher, H. update 10/2019 (mündl. Mitt.); Steiermark: Komposch, B. (2019) in press.; Kärnten: Graf, P. (2020); Vorarlberg: Steininger, A. update 10/2019 (mündl.Mitt.). 

Bibermanagement NÖ /BOKU: update zur Biberverbreitung in NÖ 06/2018.
GRAF, P. (2020). Verbreitung und Bestandsentwicklung des Eurasischen Bibers in Kärnten. Endbericht des Bibermonitorings Kärnten 2019. Bericht i.A. der Knt LR, Abt.10, Land- und Forstwirtschaft, Ländlicher Raum, UnterAbt. Agrarrecht.
KOMPOSCH, B. (2019):  Der Biber (Castor fiber) in der Steiermark (Österreich), in press.
SCHEIKL, S. & PARZ-GOLLNER, R. (2012): Biberverbreitung in Wien - Ergebnisse der Bestandserhebung im Winter 2011/12. Bericht im Auftrag der Magistratsabteilung 45 - Wiener Gewässer.
WADENSTORFER, A. (2017): Verbreitung und Habitatwahl des eurasischen Bibers (Castor fiber) im Nationalpark Donau-Auen bei Wien, Masterarbeit, Ernst Moritz Arndt Univ. Greifswald, Deutschland.
WIDERIN, K., BERGMANN, F., KAUFMANN, P. & LINDNER, R. (2019). Biber (Castor fiber) in Salzburg, Bericht zum Bibermonitoring 2019. Bericht im Auftrag der Salzburger Landesregierung, Abt.4, Lebensgrundlagen und Energie.