Masterarbeitsthema

Masterarbeit: Die Trauerseeschwalbe in Mecklenburg-Vorpommern – Lebensraum, Bestandstrends und zukünftige Potenziale

Die Trauerseeschwalbe (Chlidonias niger) ist für ihre Reproduktion auf natürliche Auen und Moore angewiesen. Durch die Begradigung von Flüssen und die Konversion von Mooren in landwirtschaftliche Nutzflächen hat sich der Lebensraum der Trauerseeschwalbe in Mecklenburg-Vorpommern drastisch verkleinert. Die Rote Liste des Bundesamts für Naturschutz listet die Trauerseeschwalbe in Deutschland als „stark gefährdet“ ein, in Mecklenburg-Vorpommern ist sie vom Aussterben bedroht. Der heutige Brutbestand in Mecklenburg-Vorpommern konnte vor allem durch die Schaffung von Ersatzlebensräumen mit künstlichen Nisthilfen stabilisiert werden. Die Masterarbeit analysiert den potenziellen historischen und heutigen Lebensraum der Trauerseeschwalbe in Mecklenburg-Vorpommern mithilfe von GIS auf Grundlage von Geodaten zur historischen Flussaue und Moorböden sowie heutigen Koloniestandorten, analysiert Bestandstrends der Trauerseeschwalbe in M-V seit 1895 und entwickelt räumliche Potenziale für zukünftige Maßnahmen zur Lebensraumverbesserung der Art in Mecklenburg-Vorpommern. Experteninterviews mit den Koloniebetreuern der Art runden die statistischen und kartographischen Methodenansätze ab und liefern konkrete Fallbeispiele zum Schutz der Art. Es besteht die Möglichkeit die Arbeit als Ko-Autor in einer wissenschaftlichen Fachzeitschrift zu veröffentlichen.

Vorkenntnisse: Gute Kenntnisse und die Bereitschaft zur Vertiefung von GIS sind erforderlich und Kenntnisse der Programmiersprache „R“ von Vorteil. Außerdem die Bereitschaft einen Teil der Arbeit auf Gut Klepelshagen in Mecklenburg-Vorpommern zu verbringen.


Betreuung & Kontakt: Prof. Dr. Klaus Hackländer (Klaus.Hacklaender@boku.ac.at), Dr. Sebastian Brackhane (S.Brackhane@deutschewildtierstiftung.de), Michael Tetzlaff, Klaus Jürgen Donner

Sprache: Deutsch oder Englisch

Aushang zum Download


+++ Abschlussarbeitenbörse der BOKU +++

Allen Studierenden und Mitarbeiter/innen der BOKU steht eine eigene "Abschlussarbeitenbörse"  zur Verfügung!

Eine ausführliche Dokumentation zur Applikation finden Sie unter http://short.boku.ac.at/it-abschlussarbeitenboerse

Zur Login-Seite der "Abschlussarbeitenbörse" kommen Sie unter https://abschlussarbeiten.boku.ac.at/