Forschungsgeleitete Lehre setzt an mit den Fragen nach dem „Warum“ und entwickelt Antworten auf Basis wissenschaftlicher Kriterien. Reines Erfahrungswissen des „Was“ und „Wie“ reicht heutzutage nicht mehr aus um komplexen und neuen Herausforderungen zu begegnen und als Innovationstreiber zu agieren.  Die akademische Aus- und Weiterbildung hochkompetenter Fachkräfte, die im dynamischen internationalen Marktumfeld bestehen und „die Nase vorn“ halten können, ist daher die Aufgabe unserer Lehre im Wein- und Obstbau.