Bachelor Agrarwissenschaften

Die Obstbaulehre ist in integriert in den Bachelor Agrarwissenschaften. Es werden die Grundlagen des praktischen Obstanbaus in folgenden LV gelehrt:

  • Obst- und Weinbau (2h)
  • Obstproduktion (2h)
  • Obstproduktion Übungen (2h)
  • Vermehrung und Schnitt im Obstbau (2h)
  • Garten-, Obst- und Weinbau in der ÖLW (2h)
  • Obst- und Gartenbau (EX)

Außerdem werden Exkursionen zu Obstbaubetrieben angeboten. Zur Vertiefung gibt es die Möglichkeit, die Pflichtpraxis auf einem Obstbaubetrieb zu absolvieren und eine Bachelorarbeit für die Bearbeitung von kleinen Projekten im Obstbau zu machen. LV dazu:

  • Bachelorseminar
  • Pflichtpraxisseminar

Master

Die obstbaulichen LV sind den Masterlehrgängen Nutzpflanzenwissenschaften, Organic Farming und International Horticulture zugeordnet. Schwerpunkte sind die Ökophysiologie des Obstbaus und die Verbesserung der Anbausysteme (Improved management ). Dazu werden folgende LV angeboten:

  • Ökologischer Obstbau
  • Nachernte und Verarbeitung im Obstbau
  • Pflanzenschutz (im Feld und am Lager) im Obstbau
  • Obstbau-Züchtung
  • Verarbeitungstechnologie von Obst und Gemüse
  • (Nacherntetechnologie)
  • Integrierter Pflanzenschutz im Obst- und Weinbau
  • (Chemie und Applikation der Pflanzenschutzmittel)
  • (Vorratsschutz)
  • Angewandte Entomologie im Garten, Obst- und Weinbau
  • Pflanzenzüchtung für Garten- und Obstbau
  • Spezielle Obstproduktion (Ertrags- und Nacherntephysiologie)
  • Obst- und Weinbau in der ÖLW (incl. Streuobstbau, seltene Obstarten, urbaner Obstbau)
  • Qualitätssicherung im Obstbau
  • Pomologie und Sortensicherung
  • Obst- und Weinbau (EX)

Zur Vertiefung gibt es Projekte und Masterarbeiten für die Bearbeitung von größeren Projekten im Obstbau sowie Exkursion zu spezialisierten Betrieben zu Themen der Vertiefungsfächer 

  • Projekt Obst- und Weinbau
  • Masterarbeit
  • Masterseminar