Europäisches Patentamt Wien

Ergänzend zur Literaturrecherche ist die Patentrecherche ein wesentliches Werkzeug zur Vermeidung von Doppelforschung, da viele Entwicklungen von Unternehmen nur im Rahmen von Patentanmeldungen publiziert werden.
Neben einer Darstellung der Grundlagen zu Patenten und der Recherche in Patentdatenbanken, ist die individuelle Recherche (von mitgebrachten bzw. vorbereiteten Beispielen) und die Begleitung der einzelnen TeilnehmerInnen bei der Suche, das Kernstück der Veranstaltung.
Nützen Sie diese Möglichkeit und leiten Sie diese Einladung bitte auch an Ihre MitarbeiterInnen und DissertantInnen weiter.

Das Wissenstransferzentrum (WTZ) Ost lädt sehr herzlich zum Workshop „Patentrecherche“ am Europäischen Patentamt in Wien ein.

110215, 09:15-16:30, Europäisches Patentamt Wien, Rennweg 12, 1030 Wien

Vortragende:
Dr. Nigel Clarke und KollegInnen, Europäisches Patentamt

- Patente und das Europäische Patentamt

- Basics der Patentrecherche

- Patentrecherche mit Espacenet und dem Europäischen Patentregister

- Hands-on Recherche am PC

- Holen Sie sich Tipps vom Rechercheprofi

- Bringen Sie ihr eigenes Recherchethema mit!

Der Vortrag wird zum Teil in englischer Sprache gehalten.

Anmeldung: http://www.rt.tuwien.ac.at/sc/workshop_patentrecherche

Max. 40 TeilnehmerInnen möglich – Sie erhalten eine Bestätigung, ob Ihre Anmeldung erfolgreich war.


20.01.2015