Sustainable Development Goals

Am 28-290417 findet das GAIA-Jahrestreffen 2017 an der Universität für Bodenkultur Wien statt. GAIA ist eine inter- und transdisziplinäre Zeitschrift für WissenschaftlerInnen und PraktikerInnen, die sich mit Ursachen und Analysen von Umwelt- und Nachhaltigkeitsproblemen und deren Lösungen beschäftigen).

Im Rahmen des Jahrestreffens 2017 haben junge WissenschaftlerInnen erstmals die Möglichkeit, ihre inter- und transdisziplinären Arbeiten in Form von Kurzvorträgen zu präsentieren und mit den anwesenden Beiräten, RedakteurInnen und HerausgeberInnen der Zeitschrift zu diskutieren.

Einreichberechtigt sind DoktorandInnen und Personen, die in den letzten drei Jahren ihr Doktorat abgeschlossen haben. Die eingereichten Arbeiten müssen einen Umwelt- und/oder Nachhaltigkeitsbezug aufweisen, in einen inter-/transdisziplinären Kontext eingebettet sein und eine kritische Reflektion des Nachhaltigkeitsbezuges beinhalten. Neben originären Forschungsarbeiten können auch Design Reports (s.u.) eingereicht werden, welche Entscheidungs- und Designprinzipien eines konkreten Forschungsprozesses darstellen.

Wichtiges Thema des Jahrestreffen 2017 sind die Sustainable Development Goals (SDGs) der Vereinten Nationen im wissenschaftlichen Kontext. Es werden daher speziell Arbeiten gesucht, die sich thematisch mit einem oder mehreren SDGs beschäftigen – oder mit der gesellschaftlichen Transformation / dem gesellschaftlichen Wandel, die/der dafür notwendig ist.

Akzeptierte Arbeiten sollen am 280417 im Rahmen des GAIA-Jahrestreffens kurz präsentiert werden (2-3 Min.). Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, die Arbeit mit den anwesenden BeirätInnen, RedakteurInnen und HerausgeberInnen der Zeitschrift anhand eines Posters zu diskutieren.

Einreichfrist: 240217, per Mail an lisa.bohunovsky(at)boku.ac.at

Abstract (max. 300 Wörter) mit Titel, Namen und Organisation der AutorInnen

Anfang März: Jurysitzung

Mitte März: Benachrichtigung der EinreicherInnen

280417, GAIA-Jahrestreffen: Nach einer Kurzpräsentation (2-3 Min.) erhalten Sie die Gelegenheit, Ihr Forschungsvorhaben in einer Posterdiskussion (Poster: DIN A0 oder DIN A1) mit den TeilnehmerInnen des GAIA-Jahrestreffens zu diskutieren.

Call for Presentations and Posters

Programm GAIA Jahrestreffen 2017

Design Reports

Design Reports focus on a challenge unique to inter- and transdisciplinary research projects: They deal with the configuration of the project in terms of its research and communication design. They are not mere reprints of the proposal but discuss the decisions and design principles critically.

Possible questions to be addressed include, but are not limited to:

·       The design of the project proposal writing process: how were stakeholders involved?

·       How did the team integrate its interests into a joint research agenda?

·       Which challenges did the communication process /the writing process pose? How were they overcome?

·       How does the project design reflect the challenges of integrating more than one discipline?

·       How does the project design reflect the challenges of integrating stakeholders?

·       Which lessons did the project team learn?

·       Which recommendations for dos and don’ts in research planning and design can the project team offer?

Tagungsinformation

Für die Teilnahme an der Tagung werden keine Tagungsgebühren eingehoben. Es werden keine Honorare an die Vortragenden bezahlt. Die Reise- und Übernachtungskosten gehen zulasten der Teilnehmenden.

Das GAIA-Jahrestreffen 2017 ist als Green Meeting gemäß der Richtlinie des Österreichischen Umweltzeichens/Austrian Eco Label zertifiziert.


23.01.2017