Vorhang auf für Spitzenforschung aus Österreich

Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums verwandelt der Wissenschaftsfonds (FWF) gemeinsam mit PartnerInnen aus Wissenschaft und Forschung den Wiener Maria-Theresien-Platz in einen Garten der Neugier und Faszination.

Unter dem Ehrenschutz von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und im Rahmen der österreichischen EU-Ratspräsidentschaft bietet das „BE OPEN – Science & Society Festival“  vom 08-120918 Spitzenforschung zum Entdecken, Mitmachen und Mitreden.

Verleihung der START- und WITTGENSTEIN-Preise

Zum Abschluss des Festivals werden am 120918 die höchstdotierten und prestigeträchtigsten wissenschaftlichen Auszeichnungen Österreichs, der Wittgenstein-Preis und die START-Preise, an exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler verliehen. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen und unterhaltsamen Abend im Zeichen herausragender wissenschaftlicher Leistungen.

Feiern Sie mit dem FWF 50 Jahre Spitzenforschung in Österreich!

Information: https://www.fwf.ac.at/de/ueber-den-fwf/be-open-science-society-festival/

 


24.04.2018