Y-Variante

Für detaillierte Fragen zum Umstieg auf neue Studienpläne wenden sie sich bitte an die Kontaktpersonen.


Studierende können innerhalb des Studienplans die Variante A (nationales Masterstudium OHNE verpflichtenden Auslandsaufenthalt) bzw. die Variante B (internationales Masterstudium Biomassetechnologie MIT verpflichtendem Auslandsaufenthalt) wählen.

  • Variante A: Optionaler Auslandsaufenthalt -> melden Sie sich bei Ihrer Koordinatorin und der Erasmus+ Outgoing Zuständigen des ZIB. Mögliche Mobilitäten: http://www.boku.ac.at/int-out.html
  • Variante B: Verpflichtender Auslandsaufenthalt an der TU München im Wissenschaftszentrum Straubing -> Abschluss: Joint Degree

Studieren an der Gastuniversität

  • BOKU-Studierende

BOKU-Studierende haben prinzipiell die Möglichkeit, sich für ein Erasmus-Stipendium zu bewerben, um finanzielle Unterstützung zu erhalten. Für detaillierte Informationen gehen sie bitte zur Erasmus-Outgoing-Website. Studierende, die das Erasmus Programm bereits in einem anderen Masterstudium in Anspruch genommen haben, können auf der Datenbank www.grants.at nach geeigneten Stipendien und Förderungen suchen.

Weiters müssen Sie sich auch regulär an der TUM bewerben.
 

  • TUM-Studierende

TUM-Studierende müssen auch ihre Zulassung an der BOKU beantragen, bevor sie an die BOKU kommen. Die Bewerbung wird über die zuständige administrative Person am ZIB koordiniert.

Studierende, die mit einem Erasmus-Stipendium an die BOKU kommen, erhalten Informationen zum Bewerbungsprozess und der Abwicklung der administrativen Schritte unter Erasmus-Incoming-Studierende.