933337 Ethnobotany - introduction (in Eng.)


Art
Vorlesung
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Vogl-Lukasser, Brigitte , Vogl, Christian R.
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Englisch

Lehrinhalt

Ethnobotanik beschreibt, analysiert und erklärt die Interaktion zwischen Menschen und Pflanzen. Dies umfasst den Anbau, die Ernte und die Verwendung von Pflanzen für z.B. Lebensmittel, Medizin, Bauwesen, Handwerk und Bräuche.

Diese Vorlesung behandelt die Definition von Begriffen, Konzepten und Theorien im Zusammenhang mit Ethnobotanik und deren Relevanz für die nachhaltige Bewirtschaftung natürlicher Ressourcen.

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

Sehr gute Englischkenntnisse-

Lehrziel

Wenn Sie diesen Kurs abschließen, werden Sie:

... sich mit Definitionen von Begriffen im Zusammenhang mit Ethnobotanik vertraut gemacht haben.
… sich mit den Konzepten und Theorien der Ethnobotanik vertraut gemach haben.
... Anwendung der Ethnobotanik und verschiedenen Fallstudien kennen, wie z.B. im Kontext von Migration, der Nutzung von Wildpflanzen etc.
… die einflussreichsten Zeitschriften, Arbeitsgruppen und Websites, die sich mit Ethnobotanik beschäftigen, kennen.
… die Relevanz der gelehrten Theorien und Konzepte für das nachhaltige Management natürlicher Ressourcen diskutieren und verstehen können.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.