854305 Ausgewählte Aspekte der Landschaftsplanung


Art
Vorlesung und Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Sanglhuber, Elisabeth
Organisation
Angeboten im Semester
Wintersemester 2018/19
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

•Annäherung an den Alltag von geflüchteten Menschen in Wien und Umgebung
•Frei-Räume von geflüchteten Menschen in Wien
•Kennen lernen von Initiativen (ehrenamtliches Engagement, Stadtteilmanagement, soziale Unternehmen)

3 Schwerpunkte:

1. Perspektivenwechsel in die Länder der Flucht- Wie schauen die Lebensbedingungen in den Ausgangsländern der Flucht aus?
-Gastvorträge

2. Wie leben geflüchtete Menschen in Österreich? Welche Bedeutung hat der private und öffentliche Raum, die Landschaft, das Unterwegssein und die Ernährung für geflüchtete Menschen in Wien und Umgebung?
-Stadtführung in Wien: Flüchtlinge berichten von ihren Erfahrungen auf der Flucht und erläutern anhand unterschiedlicher Stationen das österreichische Asylverfahren und die Integration von geflüchteten Menschen. Dauer: ca. 2 Stunden, 15 Euro pro Person
-Grundversorgungseinrichtungen in Wien
-Gärten als Orte der Begegnung: Traiskirchen, Macondo
-Integration im Stadtteil: Nachbarschaftszentrum Ottakring
- Community cooking- Gemeinsames Kochen

3. Was können Planerinnen und Planer zum Thema beitragen?
-Austausch mit PlanerInnen des Netzwerks Raum4refugees

Inhaltliche Voraussetzungen (erwartete Kenntnisse)

keine
.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.