854320 Feministische Landschafts- und Freiraumplanung


Art
Seminar
Semesterstunden
2
Vortragende/r (Mitwirkende/r)
Schneider, Gerda
Organisation
Angeboten im Semester
Sommersemester 2019
Unterrichts-/ Lehrsprachen
Deutsch

Lehrinhalt

In 2019 feiert die BOKU ein historisches Datum. Seit dem Wintersemester vor 100 Jahren sind Frauen zum Studium an den österreichischen Universitäten zugelassen. Wir nehmen dies zum Anlass, den Themenbereich Frauen und Wissen, d.h. universitäre Ausbildung am Beispiel der BOKU und der internationalen Entwicklung von Universitäten zu prüfen.

Lehrziel

Die Studierenden kennen feministische Theorien und können deren fachspezifische Inhalte in die Landschaftsplanung übersetzen. Mit der strukturalistischen Arbeitsweise können sie strukturelle Benachteiligungen, Auf- und Abwertungen sichtbar, diskutierbar und veränderbar machen. Die Studierenden verfügen über das planerische Handwerkzeug, um Gender Mainstreaming-Prozesse begründet einzuleiten.
Noch mehr Informationen zur Lehrveranstaltung, wie Termine oder Informationen zu Prüfungen, usw. finden Sie auf der Lehrveranstaltungsseite in BOKUonline.