Lernen für nachhaltige Entwicklung

Obgleich technische und institutionelle Lösungen für eine nachhaltige Entwicklung unerlässlich sind, werden solche Lösungen erst durch die Umsetzung durch Menschen nützlich. Und nur wenn Lösungen mit den Werten und Überzeugungen der Menschen in Einklang stehen, verändern sich soziale Praktiken nachhaltig.

Solche Veränderungen können durch geeignete Lernprozesse gefördert werden.

Wir untersuchen daher, wie wir solche Lernprozesse initiieren, begleiten und auch wieder übergeben können – auf Community-Ebene, in Multi-Stakeholder-Settings und an Hochschulen.

Wir stützen uns auf Theorien des sozialen Lernens und hier vor allem auf transformative und transgressive Ansätze. Mit unseren Analysen tragen wir zu einem fundierten Verständnis von Lernen für Nachhaltigkeit bei.  

Exemplarische Publikationen

Probst, L., Bardach, L., Kamusingize, D., Templer, N., Ogwali, H., Owamani, A., ... & Adugna, B. T. (2019). A transformative university learning experience contributes to sustainability attitudes, skills and agency. Journal of Cleaner Production232, 648-656.

Probst, L., Ndah, H. T., Rodrigues, P., Basch, G., Coulibaly, K., & Schuler, J. (2019). From adoption potential to transformative learning around Conservation Agriculture. The Journal of Agricultural Education and Extension25(1), 25-45.