2011 noch attraktiver! Die Dotierung wurde heuer erstmalig auf 300.000,- EUR angehoben und ist damit der attraktivste private Forschungsförderungspreis in Österreich. Einreichung bis 23.11.

Dr.- Wolfang-Houska-Preis 2011 noch attraktiver!

Die B & C Privatstiftung ist überzeugt, dass mutige Forschungsinitiativen unerlässlich für einen erfolgreichen Wirtschaftsstandort Österreich sind.

Der Houska-Preis, der das Ziel verfolgt, praxisorientierte Projekte an österreichischen Universitäten auszuzeichnen und Forschungsprojekte auch industriell/kommerziell umzusetzen, trägt dazu bei, die finanziellen Grundlagen für Innovation und Forschung in Österreich zu verbessern.

Dieses Jahr insbesondere dadurch, dass die Ausschreibung noch attraktiver gestaltet wurde. Die Gesamtdotation wurde von 230.000,- auf 300.000,- Euro angehoben, wobei auf den ersten Platz 120.000,-, auf den 2. Platz 70.000,- , den 3. Platz 40.000,- und auf die Plätze 4.-10. je 10.000,- Euro entfallen. Weiters können heuer fünf Projekte, die nach dem 1. Jänner 2008 realisiert worden sind oder derzeit realisiert werden, von der Universitätsleitung nominiert werden.
Erstmals wurde vom Fachbeirat/der Jury der B&C Privatstiftung ein Kriterienkatalog herausgegeben, der für die Antragerstellung einen wertvollen Input leisten kann.

Bitte beachten Sie die verkürzte Einreichfrist: Einreichende ist am 23/11/11.

Bewerbungsdetails und Layoutvorgaben für die Antragerstellung finden Sie am Website des Forschungsservice:
http://www.boku.ac.at/fos-houska.html


06.10.2011