17.11.: Schummeln, Kopieren, Plagiieren und falsches Zitieren: Wo ist das Problem?
12.1.: Cultural diversity in study and research: Misunderstandings, Barriers and benefits.
15.3.: Gerecht oder Ungerecht? Beurteilung und Qualität in der Lehre.

Schummeln, Kopieren, Plagiieren und falsches Zitieren: Wo ist das Problem? - Am 17.November ab 17 Uhr

Schummeln, Kopieren, Plagiieren und falsches Zitieren – Diese Veranstaltung thematisiert die Problematik rund um den Missbrauch von wissenschaftlichen Daten.  Die Manipulation von Forschungsergebnissen jeglicher Art (durch absichtliches Zurückhalten oder Hinzufügen von Information), das Stehlen von Textteilen anderer Autoren oder ihrer Einfälle und deren urheberrechtliche Beanspruchung für sich,  unerlaubtes Publizieren und Verbreiten von Inhalten und Arbeiten, Zunichtemachen von Dokumenten und Materialien, sowie ungerechtes unehrliches Verhalten Kollegen gegenüber sind strafbare Fehlverhalten, derer man sich bewusst sein muss. Forscher haben eine Vorbildfunktion zu leisten und tragen eine ethische Verantwortung. Die Debatte über Vorbildfunktion und ethische Verantwortung der/die WissenschaftlerIn und Studierende steht im Zentrum dieser Veranstaltung.

Link: Für weitere Information: http://www.boku.ac.at/16997.html

Wann: 17. November 2011, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo: SIMH-HS 01 (Oskar Simonyhaus, Peter-Jordan-Straße 65, Erdgeschoß)

Cultural diversity in study and research: Misunderstandings, Barriers and benefits - am 12. Jänner 2012 ab 17 Uhr

Cultural diversity in study and research is in the focus of many universities and companies in Austria and in every corner of the world as it enhances understanding for existing similarities and tolerance for differences between human beings. It ought to bring humans closer together. In this emerging world where differences should be respected, how do we deal with cultural and communication differences, in particular if they are affecting us in a negative way? What is your experience? and how did you deal with it?

Link: For more information: http://www.boku.ac.at/16997.html

Wann: 12. January 2012, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo: Festsaal (Gregor Mendel Straße 33 - Linnéplatz, 1180 Wien, 3rd Floor, opposite to the main stairway).

Gerecht oder Ungerecht? Beurteilung und Qualität in der Lehre - am 15. März 2012 ab 17 Uhr

Die Einführung des European Credit Transfer Systems (ECTS) im europäischen Hochschulraum, verschärft die Frage nach der Beurteilung der Leistung von Studierenden einerseits und der Qualität der Studien andererseits. Ist es möglich in jedem Fall gerecht zu prüfen? Was haben die Studierenden von einer Note? Wie steht Qualität in der Lehre mit einer gerechten Beurteilung im Zusammenhang?

Diesen und anderen Fragen wollen wir uns im Rahmen der Podiumsdiskussion in der Diskussionsreihe: „Ethik im Kontext von Studium und Lehre“ am 15. März 2012, in BOKU-festsaal (Hauptgebäude der Boku, Gregor Mendel Straße 33 - Linnéplatz, 1180 Wien, 3. Stock, gegenüber der Stiege), ab 17 Uhr widmen.

Link: Für weitere Information besuchen Sie bitte unsere Website: https://www.boku.ac.at/16997.html

Wann: 15. März 2012, 17:00 bis 19:00 Uhr

Wo: BOKU-Festsaal (Hauptgebäude der Boku, Gregor Mendel Straße 33 - Linnéplatz, 1180 Wien, 3. Stock, gegenüber der Stiege)

 


31.10.2011