Eine invasive Pflanze mit allergenem Potenzial – Abschlussveranstaltung des DaFNE-Projekts am 25.11.2011

Die Allergiepflanze Ragweed (Ambrosia artemisiifolia), auch unter den Namen Ambrosia und Traubenkraut bekannt, breitet sich in Österreich rasch aus. In einem dreijährigen DaFNE-Projekt der Universität für Bodenkultur, an dem sich die AGES, die NÖLAK, die Universität Salzburg und das Umweltbundesamt beteiligten, wurden die biologischen Grundlagen der Ausbreitung - insbesondere entlang des Straßen- und Gewässernetzes - erforscht sowie die Ausbreitung auf landwirtschaftlichen und nichtlandwirtschaftlichen Flächen untersucht. Darauf aufbauend sollen konkrete Bekämpfungsmaßnahmen entwickelt werden.

Abschlussveranstaltung:

Freitag, 25. November 2011, 09:00–15:30 Uhr

AGES Wien - Spargelfeldstraße 191, 1220 Wien

Anmeldung: Wir ersuchen Sie um ehestmögliche Anmeldung per E-Mail an akademie(at)ages.at  oder via Onlineformular unter www.ages.at oder per Fax 050 555 25209.

Einladung mit weiteren Infos (pdf)

Ragweed-Website der BOKU:
http://ragweed.boku.ac.at


14.11.2011