am Donnerstag, den 24. November 2011 ab 11 Uhr in der Muthgasse 11, 1190 Wien.

Genießen Sie mit uns bei Punsch, Glühwein, Gulaschsuppe und Würsteln die vorweihnachtliche Zeit und helfen Sie damit dem Projekt Sonneninsel der Kinderkrebshilfe Salzburg, dem der Reinerlös Ihrer Spenden zufließt.

  
 

17 Uhr Eröffnung der Vernissage von E.M. Schmied und H. Lackner durch Frau Vizerektorin Andrea Reithmayer

Musikalische Umrahmung: BOKU Brass

Plakat (PDF)

Info zum Projekt:

Erstmalig wird in Österreich ein psycho-soziales Nachsorgezentrum für krebskranke Kinder, Jugendliche und deren Familien in Seekirchen am Wallersee gebaut. Der Rohbau ist fertig! Nun beginnen wir mit dem Innenausbau, der jedoch von den zur Verfügung stehenden Spendenmitteln abhängig ist.

Erkrankt eine Kind an Krebs, erkrankt die ganze Familie. Das Leben verändert sich mit einem Schlag und nichts ist mehr so wie es war. Die schwere Zeit der Krankenhausaufenthalte, die belastenden schmerzhaften Therapien hinterlassen tiefe Spuren bei den Kindern und Jugend-lichen, sowie deren Eltern und Geschwistern. Das Hoffen und Bangen, die Ängste vor dem nächsten Befund sind unglaublich kräftezehrend. Diese traumatischen Ereignisse werden ein lebenslanger Bestandteil aller Familienmitglieder sein.

Die Kinderkrebshilfe ist seit über 20 Jahren bemüht, diesen Kindern, Jugendlichen und deren Geschwistern in Form von Camps wieder Lebensfreude, Selbstvertrauen und Zuversicht zu geben. Freundschaften zu schließen und das Rüstzeug für die Zukunft zu vermitteln sind unsere Ziele. Dank medizinischer Fortschritte sind die Heilungschancen beträchtlich gestiegen, doch auch die Erkenntnisse über die Spätfolgen einer jugendlichen Krebserkrankung. Dies stellt eine enorme Herausforderung für die künftige Nachsorge dar und ist mit den bisherigen Camps nicht mehr zu bewältigen. Daher haben wir uns entschlossen, für unsere Kinder und deren Familien ein Nachsorgezentrum zu errichten!


17.11.2011