Rückblick KinderBOKU Sommer


Danke an alle Mitwirkenden

Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen sowie Studierende der BOKU engagierten und beteiligten sich auch diesen Sommer wieder an den Kinderunis in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich:

  • KinderuniBOKU (im Rahmen der KinderuniWien)
  • Kinder UNI Tulln
  • KinderUni OÖ

Gänzlich unterschiedliche Konzepte aber mit ähnlichen Zielen: Kindern außerhalb der Schule Wissenschaft und Forschung spielerisch und kindgerecht näher zu bringen und ihre Freude am Nachdenken, Fragen stellen und neugierig sein anzuregen.
Die Wissens- und Forschungsgebiete der BOKU stoßen bei Kindern auf reges Interesse - die 1492 freien Plätze in 50 LVs der KinderuniBOKU waren heuer  fast zur Gänze ausgebucht (98%). Am BOKU-Vormittag der Kinder UNI Tulln konnten 120 Kinder aktuelle Fragen an einen Klimaforscher stellen, der mit dem Lastenfahrrad aus Wien angereist war, und an verschiedenen Workshops am UFT teilnehmen. Bei der KinderUni OÖ wurde am Standort Steyr der Workshop "Zaubermaterial Papier" angeboten.

Einzelne LVs wurden von der "Ö1 Kinderuni" besucht und Sendungen dazu aufgezeichnet. Bereits ausgestrahlte Sendungen können hier nachgehört werden: https://short.boku.ac.at/kinderuniboku

Weiters beteiligte sich die KinderBOKU heuer an zwei Wiener Ferienspielen:

  • Währing spielt! "Wie sieht eine Universität von innen aus"
  • Döbling spielt! "Bodenexperimente-Tag an der BOKU" (Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft)

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Beteiligten für ihr Engagement!


17.09.2019