*** Diese Website wurde am 12. Jänner 2021 aktualisiert***

Nachstehend dürfen wir Sie wieder in Abstimmung mit dem BOKU-Corona-Krisenstab zur aktuellen Situation in Zusammenhang mit COVID19 an der BOKU informieren.

Bitte beachten Sie die unbedingt einzuhaltenden Verhaltensregeln und Hygienestandards während Ihres Aufenthalts in den Gebäuden der BOKU!

Die Bundesregierung hat ab 26.12.2020 wieder restriktive Bestimmungen eingeführt (3. Lockdown), die – soweit derzeit bekannt – bis zum 24.1.2021 gelten werden.

An der BOKU wurden bereits zu Beginn des Semesters strengere Vorsichtsmaßnahmen als im Leitfaden des BMBWF vorgegeben gesetzt. Diese umfassenden Aspekte zur Sicherung der Gesundheit unserer Studierenden und Lehrenden einerseits und zur bestmöglichen Aufrechterhaltung der Studierbarkeit andererseits werden auch weiter beibehalten.

Maßnahmen im Lehr- und Prüfbetrieb

ALLE bis zum 28.2.2021 GÜLTIGEN Bestimmungen bezüglich Lehrveranstaltungs- und Prüfungsabhaltung sind hier noch einmal zusammengefasst:

  • Alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen, die online stattfinden können, müssen online stattfinden.

  • Die Information über Lehrveranstaltungen und Prüfungen erfolgt durch die Lehrveranstaltungsleitung via BOKUonline.

  • Bei Präsenzveranstaltungen sind die Lehrveranstaltungsleiter*innen und Lehrenden für die Umsetzung des Sicherheits- und Hygienekonzeptes ihrer Lehrveranstaltung verantwortlich und haben auf die Einhaltung aller Maßnahmen zu achten.

  • Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen, die eine nicht online substituierbare Anwesenheit erfordern, und bereits angekündigt sind (insbesondere Übungen im Labor und praktische Übungen) können unter Beibehaltung der bisherigen Sicherheitsmaßnahmen in Präsenzform stattfinden. Während der gesamten Präsenz-Lehrveranstaltung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • AUSSCHLIESSLICH BEREITS ANGEKÜNDIGTE Präsenzprüfungen können unter Einhaltung der bekannten stark eingeschränkten Raumkapazitäten stattfinden (siehe dazu auch die Liste zu den Raumkapazitäten unter https://boku.ac.at/studienservices/themen/lehrorganisation/lv-planung-und-lehrbetrauung/aktuelle-updates). Während der gesamten Prüfung ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

  • Jetzt neu angelegte bzw. neu angekündigte Prüfungstermine für Lehrveranstaltungen dürfen NUR als ONLINE-Prüfungen durchgeführt werden. Präsenzprüfungstermine dürfen bis auf weiteres nicht festgelegt werden!

  • Für nicht-prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen ist darauf zu achten, dass jedenfalls wie üblich zumindest 3 Prüfungstermine pro Semester zur Verfügung stehen.

  • Gemäß der Verordnung über abweichende Formen der Leistungsfeststellung im Distance Learning und Ersatzleistungen sind für Angehörige von Risikogruppen bzw. Personen, die mit Angehörigen von Risikogruppen in einem Haushalt leben Alternativen zu einer Präsenzabhaltung zu ermöglichen. Dazu ersuchen wir die Studierenden, direkt mit den jeweiligen Lehrveranstaltungsleiter*innen in Kontakt zu treten.

  • Folgende E-Mail-Adressen stehen für weiterführende Nachfragen zur Verfügung:
    zu Lehrveranstaltungen: vr-lehre(at)boku.ac.at
    zu Prüfungen: studienservices(at)boku.ac.at

Aufgrund der aktuellen COVID19 Situation und der leider nicht vorhersehbaren Situation für das Sommersemester 2021 werden wir in weiser Voraussicht für die bereits laufende Planung des Sommersemesters 2021 dieselben Regeln anwenden, wie wir das auch für das jetzt noch laufende WS 20/21 getan haben.

Mit dem neuen Jahr 2021 startet auch das Projekt der E-Multiplikator*innen als erweitertes Service der Abteilung E-Learning & Didaktik. Wenn Sie Bedarf an erweitertem Support für die Umsetzung Ihrer Online-Lehre haben (z.B. Umsetzung von Online-Prüfungen, Prüfungsaufsichten, Umsetzung Online Lehre, Videoerstellung etc.) senden Sie bitte ein E-mail an e-mp(at)boku.ac.at. Sie werden dann umgehend bezüglich eines Erstgespäches kontaktiert. Weiterhin steht Ihnen natürlich unter didaktik(at)boku.ac.at und e-learning(at)boku.ac.at das Service der Abteilung E-Learning & Didaktik zur Verfügung.

Bitte unterstützen Sie uns bei unserer Meldepflicht gegenüber dem Ministerium bezüglich aller COVID-19 Gesundheits- und Sicherheitsbelange zur aktuellen Situation an der BOKU und nutzen Sie weiterhin die corona(at)boku.ac.at Mailadresse für alle Meldungen und Fragen bezüglich aller Aspekte zu Gesundheit und Sicherheit in COVID-19 Zeiten. Im Falle eines positiven Testergebnisses informieren Sie bitte auch die Universität unter corona(at)boku.ac.at .

Es gilt weiterhin Maskenpflicht (MNS) im öffentlichen Raum (Gesichts-/Kinnvisiere oder -schilder sind nicht mehr erlaubt), Abstand halten, Desinfektion, Händewaschen, etc. Wir ersuchen dringend, auch in Pausen auf die Hygiene- und Abstandsregeln zu achten.


Öffnungszeiten der BOKU-Gebäude

Essensversorgung

Aktuelle Öffnungszeiten der Mensen an den BOKU-Standorten in Wien finden Sie auf
https://www.mensen.at

Für die Versorgung im UFT in Tulln auf  der Website von EVA´s Bistro
https://sites.google.com/view/evasbistro?fbclid=IwAR0aPWjJPI_jO59y8sWw18ihaaaNmqVZkEVyO2rX4iLixad9jcNLB3qHVEw

Tüwi-Hofladen: Öffnungszeiten 09 bis 15Uhr, Bio-Mittagessen zum Mitnehmen ab 12Uhr erhältlich (eigene Lebensmittelboxen mitbringen oder das Glasbehälter-Pfandsystem nutzen).

 

Maßnahmen für Universitätsangehörige, die zur Risikogruppe gehören: 

Hier ist eine individuelle Evaluierung des Falles notwendig und gegebenenfalls die Stabsstelle für Menschen mit besonderen Bedürfnissen hinzuzuziehen. Dies gilt auch für Studierende, die mit Personen einer Risikogruppe zusammenleben. Informationen zu Risikogruppen finden sie auf der Website des Sozialministeriums.

BOKU-Mitarbeiter*innen finden umfassende Informationen zu den allgemeinen Sicherheits- und Verhaltensregeln sowie Hygienestandards auf der Website der Stabstelle für Arbeitnehmer*innenschutz und Gesundheit.

 

Helfen wir zusammen, die Ansteckungsgefahr an der BOKU auf ein Minimum zu reduzieren!