Kurse:
 
Die Fortbildungskurse der Personalentwicklung sind für den BOKU Trainingspass anrechenbar. Sie sind keine Lehrveranstaltungen und können nicht für Studien angerechnet werden. Die Teilnehmer/innen erhalten Teilnahme-Bestätigungen (keine Zeugnisse).

Zielgruppe:

Die Fortbildungskurse der Personalentwicklung stehen grundsätzlich nur Mitarbeiter/innen der BOKU zur Verfügung und werden diesen Personen gegen einen in der Kursbeschreibung ausgewiesenen Kostenbeitrag angeboten. Einzelne Kurse, vor allem jene, die dem internen Wissensmanagement dienen, sind kostenlos.
Die einzelnen Kurse wenden sich an bestimmte Zielgruppen unter den Mitarbeiter/innen (z.B. wissenschaftliches Personal, Führungskräfte). Manchmal werden bestimmte Vorkenntnisse oder BOKU-interne Funktionen bzw. Erfahrungen vorausgesetzt. Dies ist jeweils in der Kursbeschreibung angegeben.

Anmeldung und Teilnahme:

Eine Anmeldung zu den Kursen ist verbindlich. Die jeweilige Abstimmung mit der/dem Vorgesetzten wird vorausgesetzt.
Die Anmeldung erfolgt wie in der Kursbeschreibung angegeben entweder innerhalb von BOKUonline oder mittels Anmeldeformular der Personalentwicklung. Bei begrenzter Teilnehmer/innenzahl entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen über die Teilnahme. Die Personalentwicklung behält sich vor, Anmeldungen von Personen nicht zu akzeptieren, wenn sie nicht zu der in der Kursbeschreibung aufgelisteten Zielgruppe gehören oder die Anmeldevoraussetzungen nicht erfüllen. Die Personalentwicklung behält sich weiters vor, angemeldete Personen auf die Warteliste zu setzen, wenn sie der in der Kursbeschreibung aufgelisteten Zielgruppe nur teilweise angehören, die Anmeldevoraussetzungen nur teilweise erfüllen bzw. andere Personen den Kurs dringender brauchen (zum Beispiel zur Erfüllung von Qualifizierungszielen).
Alle Kurse werden nur ab einer bestimmen Mindestanzahl von Teilnehmer/innen durchgeführt. Die Personalentwicklung behält sich vor, Kurse bei zu wenigen Anmeldungen oder aus anderen wichtigen Gründen (z.B. Erkrankung oder Verhinderung der/des Vortragenden, Ausfall der benötigten IT-Systeme oder dergleichen) abzusagen. Im Fall einer Absage durch die Personalentwicklung werden natürlich keine Kostenbeiträge fällig.

Kostenbeitrag:

Die Höhe des Kostenbeitrages ist bei jedem einzelnen Kurs in der Kursbeschreibung ausgewiesen. Der Kostenbeitrag wird nach dem Kurs automatisch in Rechnung gestellt bzw. verrechnet.
Falls Sie an einem Kurstermin, zu dem Sie sich angemeldet haben, doch nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte rechtzeitig ab. Abmeldungen bis Ende der Anmeldefrist sind kostenfrei. Falls Sie sich nach Ende der Anmeldefrist abmelden, werden die Kostenbeiträge für den Kurs trotzdem fällig, es sei denn, es wird ein/e Ersatzteilnehmer/in genannt.

Hausrecht:

Die Teilnehmer/innen der Kurse unterliegen der Hausordnung der Universität für Bodenkultur Wien. Das Mitbringen von anderen Personen sowie von Tieren, Speisen und Getränken in die Schulungsräume ist nicht erlaubt. Bitte beachten Sie auch das Rauchverbot.
Die Einrichtungen der Schulungsräume und die den Teilnehmer/innen im Rahmen des Kurses verfügbar gemachten IT-Ressourcen dürfen nur für den Schulungszweck verwendet werden, nicht für andere Zwecke.
Die Personalentwicklung behält sich vor, Teilnehmer/innen, die nicht die für den Kurs notwendigen Voraussetzungen erfüllen oder gegen die oben genannten Ordnungen verstoßen oder den Kursablauf aus anderen Gründen stören, von der Teilnahme am Kurs auszuschließen.

Haftungsausschluss:
 
Für persönliche Gegenstände der Teilnehmer/innen wird keine Haftung übernommen.
Die Verantwortung für den Lernerfolg liegt bei den Teilnehmer/innen. Es wird keine Gewähr für den individuellen Lernerfolg übernommen.

Datenschutz und Datenverarbeitung:
 
Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/innen werden vertraulich behandelt. Da diese Daten elektronisch gespeichert werden, weisen wir darauf hin, dass personenbezogene Daten mit Ausnahme gesetzlicher Verpflichtung weder an Dritte weitergegeben noch diesen zur Nutzung überlassen werden und ausschließlich internen bzw. administrativen Zwecken dienen.
Teilnehmer/innenlisten (Vorname, Nachname, Titel und Organisationseinheit) werden zur Vorbereitung der Kurse an die jeweiligen internen oder externen Referent/innen übermittelt. Bei den Seminaren, die in Kooperation mit der Technischen Universität Wien stattfinden, erfolgt aus organisatorischen Gründen ein wechselseitiger Austausch von Teilnehmer/innen-listen inkl. Mailadressen zwischen BOKU und TU Wien.
Bei kostenpflichtigen Seminaren werden die von den Teilnehmer/innen mit den Verrechnungsdaten befüllten Anmeldeformulare zum Zweck der Rechnungslegung an das Rechnungswesen der BOKU übermittelt.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für Fortbildungskurse der Personalentwicklung