ISTER – ConnectIng hiSTorical Danube rEgions Roman routes

IRUB ist Projektpartner bei ISTER, einem Projekt des Interreg Danube Transnational Programme.

Das Projekt

Das Projekt ISTER befasst sich mit dem römischen Kulturerbe in der Donauregion. Über das Erbe der isolierten bzw. abgelegenen römischen Siedlungen hinaus befasst sich ISTER mit der territorialen Dimension der Römerstraßen als zusammenhängendes transnationales Element, das die Staatsgrenzen überschreitet und einen relevanten Maßstab für den Austausch und die gemeinsame Entwicklung darstellt. Daher konzentriert sich das Projekt-Hauptziel auf die Wiederentdeckung und Wiederbelebung des antiken römischen Straßennetzes in der Donauregion als Schlüsselfaktor für die Förderung der territorialen Entwicklung auf der Grundlage einer nachhaltigen Nutzung des kulturellen und natürlichen Erbes (insbesondere der römischen Straßen). ISTER fördert dieses römische Straßen- und Siedlungsnetz als Katalysator für die touristische Entwicklung sowie als Chance für die territoriale Wettbewerbsfähigkeit und das nachhaltige Wachstum der Regionen entlang der Donau.

Schwerpunkte am IRUB

Das IRUB ist in ISTER hauptsächlich in der Implementierung des interaktiven ISTER-Tools involviert. Dabei handelt es sich um eine kollaborative digitale Plattform, die die Aufwertung der römischen Öko-Kulturrouten unterstützen soll, ebenso wie wirksame Kommunikation und Sensibilisierung für die ISTER-Ergebnisse im Zusammenhang mit dem römischen Straßen- und Siedlungsnetz. Das Tool wird als Open-Source-Wissensportal eine benutzerfreundliche Schnittstelle auf Basis einer Landkarte bieten, die wertvolle Inhalte über das reiche Erbe der römischen Routen zur Verfügung stellt und kollaborative Beiträge ermöglicht, zum Beispiel mittels Tracking und Wayfinder-QR-Codes, Information und Empfehlungen zu Kost und Quartier in der Region, Übersicht thematisch relevanter Veranstaltungen und kollaborativem Storytelling.

Dafür wird zunächst eine Umfrage zu den Nutzeranforderungen durchgeführt, um Beiträge der territorialen Partner für die Entwicklung und Verwaltung der App-Inhalte zu sammeln. Auf dieser Grundlage und aus dem zur Verfügung stehenden Datenpool wird ein Mock-up des transnationalen interaktiven digitalen Tools für das römische Kulturerbe erstellt.

Infoblatt

ISTER E-NEWSLETTER

ISTER E-NEWSLETTER FIRST EDITION: https://www.interreg-danube.eu/news-and-events/newsletters/5931

ISTER E-NEWSLETTER SECOND EDITION: https://www.interreg-danube.eu/news-and-events/newsletters/6279

ISTER E-NEWSLETTER THIRD EDITION: https://www.interreg-danube.eu/news-and-events/newsletters/6817

 

ISTER Projektpartner

Die ISTER-Projektpartnerschaft bringt insgesamt 26 Regionen und Institutionen aus 8 Ländern des Donauraums zusammen:

Assoziierte Partner:

  • Landkreis Zalau, Landkreisrat (Zalau, Rumänien)

  • Stadt Ptuj (Ptuj, Slowenien)

  • Regionales Historisches Museum der Stadt Vidin (Vidin, Bulgarien)

  • Tourismus-Office der Stadt Bihac (Bihac, Bosnien und Herzegowina)

  • Gesellschaft des Ökomuseums „Casilino Ad Duas Lauros“ (Rom, Italien)

  • Kulturgesellschaft „OMNIA-URBES“ (Lazio, Italien)

  • Verein Deutsche Limes-Straße e.V. (Aalen, Deutschland)

  • Nationales Institut für Kulturerbe (Bukarest, Rumänien)

  • Laczkó Dezsö Múzeum (Veszprém, Ungarn)

  • Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg (Esslingen, Deutschland)

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf den Websites der Partner:

ISTER-Projektwebsite: http://www.interreg-danube.eu/
Nationales Museum für die Geschichte Transsilvaniens (Lead Partner): https://www.mnit.ro/
Stadt- und Regionalplanungsbüro URBASOFIA: https://urbasofia.eu/en/news/
Stadt Alba Iulia: https://apulum.ro/
Römerstadt Carnuntum: www.carnuntum.at/de/donaulimes/ister-projekt/ister-projekt

Kontakt:

Georg Neugebauer, Dipl.-Ing. Dr.nat.techn.:

georg.neugebauer(at)boku.ac.at