Wiener Rathaus

Die festliche Abendveranstaltung der Dreiländertagung 2019 gemeinsam mit der Preisverleihung des Karl-Kraus-Nachwuchsförderpreises findet in den Wappensälen des Wiener Rathauses statt. Das Wiener Rathaus wurde 1872-1883 nach Plänen von k.k. Oberbaurat Friedrich Schmidt erbaut.

Das neugotische Gebäude mit einzelnen Renaissanceelementen besitzt eine Hauptfassade mit Mittelrisalit, mehreren Türmen sowie Arkaden und Loggien.
Im Inneren befinden sich neben den offiziellen Sitzungssälen von Stadtsenat und Gemeinderat oder dem Büro des Bürgermeisters auch mehrere Repräsentationsräume wie die Volkshalle, der Festsaal oder die Wappensäle. Detaillierte Informationen zum Wiener Rathaus finden sich im Geschichtewiki der Stadt Wien unter: https://www.geschichtewiki.wien.gv.at/Rathaus

Das Rathaus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der BOKU am besten mit der Buslinie 40A erreichbar. Die aktuelle Farhplanauskunft erhalten Sie auf www.wienerlinien.at.