Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen aller Gemeinden in Österreich


Die österreichweite, kommunale Energie- und Treibhausgasdatenbank wurde am Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB) mit Unterstützung der Universität Salzburg und Spatial Services Salzburg entwickelt.

Das Energiemosaik Austria …

… ist eine österreichweite, kommunale Energie- und Treibhausgasdatenbank
… stellt den Energieverbrauch und die damit verbundenen Treibhausgasemissionen aller österreichischen Städte und Gemeinden in einheitlicher Struktur und Qualität dar

… bildet alle Verbraucher von Energie und alle Verursacher von Treibhausgasemissionen (Wohnen, Wirtschaft, Mobilität) gleichwertig ab
… nimmt Bedacht auf verschiedene Verwendungszwecke (für welche Aktivitäten wird Energie verbraucht?) und Energieträger (woher stammt die Energie?)

… stützt sich auf verlässliche, statistische Daten und eine flächendeckende, standardisierte Modellierung
… beruht auf einem raumplanerischen Ansatz und führt Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen auf räumliche Strukturen zurück

… gewährleistet die Vergleichbarkeit unter den Gemeinden
… widerspiegelt den gesamten Energieverbrauch Österreichs
… kann als Referenz für die Formulierung künftiger Strategien zur Energiewende und zum Klimaschutz herangezogen werden

… wird auf der Webseite www.energiemosaik.at für Wissenschaft, Praxis, Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit unentgeltlich zur Verfügung gestellt
… wurde am Institut für Raumplanung, Umweltplanung und Bodenordnung (IRUB) mit Unterstützung der Universität Salzburg und Spatial Services Salzburg entwickelt
… wurde vom BMVIT im Rahmen des „Stadt der Zukunft“-Programmes gefördert

Ansprechpartner: DI Dr. Lore Abart-Heriszt


13.02.2020