Präsentation der Ergebnisseaus dem Leitprojekt Digibus® Austria


Sie können sich bereits jetzt zu dieser Veranstaltung anmelden.

 

Das österreichische Leitprojekt Digibus® Austria forschte am zuverlässigen und verkehrssicheren Betrieb von automatisierten Shuttles im regionalen Personennahverkehr. Ergebnis ist u.a. ein Referenzmodell für potenzielle Betreiber von automatisierten Shuttles. In dieser Online-Veranstaltung erfahren Sie mehr über erforderliche Rahmenbedingungen und Schritte für den Einsatz von automatisierten Fahrzeugen:

  • Wie lässt sich ein automatisiertes Shuttle sicher auf die Straße bringen?
  • Wie kann eine virtuelle Risikoanalyse als Bewertung von potentiellen Shuttle Deployments eingesetzt werden?
  • Wie kann die digitale Fahrumgebung den Betrieb eines automatisierten Shuttles unterstützen?
  • Wie kann ein automatisiertes Shuttle in ein regionales Mobilitätssystem eingebunden werden?
  • Welche Konzepte eignen sich zur Interaktion mit anderen VerkehrsteilnehmerInnen und Fahrgästen?
  • Welche Erkenntnisse wurden aus den Realerpobungen gewonnen und welche Wirkungen können zukünftig dadurch erzielt werden?
  • Diskussion der Ergebnisse aus dem österreichischen Leitprojekt sowie Fragen aus dem Publikum

25. März 2021, 10:00-12:00 Uhr
Online via Zoom
(Zugangslink wird angemeldeten Personen am 24.3. per Mail übermittelt)

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Sie können sich bereits jetzt zu dieser Veranstaltung anmelden:
https://www.digibus.at/anmeldung
Die Einladung mit allen Programmdetails wird Anfang März verschickt.

Anmeldeschluss ist der 22. März 2021.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Salzburg Research (Projektleitung) und
das Konsortium des österreichischen Leitprojekts Digibus® Austria

 

23.02.2021