Wie kann ich einen abweichenden Bewertungszeitraum für meine Lehrveranstaltung festlegen?

Allgemeine Bewertungszeiträume

Als allgemeine Bewertungszeiträume werden folgende beiden Wochen herangezogen:

  • Wintersemester: Ende November/Anfang Dezember
  • Sommersemester: zwischen Ende April und Ende Mai (je nach Lage der Osterferien)

Über die genauen Daten der Bewertungszeiträume werden Sie zeitgerecht zu Semesterbeginn informiert.

Abweichende Bewertungszeiträume festlegen

Immer zu Semesterbeginn werden per E-Mail aktuelle Informationen zur Durchführung der LV-Bewertung im jeweiligen Semester versandt. Falls der darin enthaltene allgemeine Bewertungszeitraum für Sie nicht anwendbar ist (z.B. geblockte Lehrveranstaltung vor oder nach dem allgemeinen Bewertungszeitraum), bitten wir um Ihre Rückmeldung per E-Mail an lvevaluierung.bokuonline(at)boku.ac.at. Wenn Sie mit Ihrer Rückmeldung folgende Daten mitsenden, erleichtern Sie die zügige Bearbeitung Ihrer Anfrage:

  • Lehrveranstaltungsnummer und -bezeichnung
  • Lehrende/r
  • Kurze Begründung des Wunsches eines abweichenden Bewertungszeitraums, z.B.

    • (teil)geblockte Lehrveranstaltung vor dem allgemeinen Bewertungszeitraum
    • (teil)geblockte Lehrveranstaltung nach dem allgemeinen Bewertungszeitraum

  • Beginn- und Enddatum des gewünschten abweichenden Bewertungszeitraums (Dauer: 3 Wochen; Zeitraum sollte nach ca. 2/3 der Präsenzzeit der Lehrveranstaltung enden, um eine Rückmeldung der Ergebnisse zu ermöglichen)

Bitte melden Sie Ihren Bedarf nach einem abweichenden Bewertungszeitraum unbedingt in der vorgegebenen Frist - nach Erfassung der zentral definierten Zeiträume ist KEINE Veränderung mehr möglich!