LV Soziale Kompetenzen in Theorie und Praxis

Soziales Engagement während des STUDIUMS?  

Die Frau VRin für Lehre, die Stabsstelle zur Betreuung von Menschen mit besonderen Bedürfnissen und die Caritas Wien laden zur INFOVERANSTALTUNG des studienübergreifenden freien Wahl-Lehrveranstaltung „Soziale Kompetenzen in Theorie und Praxis “ ein.


Im Rahmen dieser LV haben BOKU Studierende die Möglichkeit, Ihre sozialen, pädagogischen und kommunikativen Fähigkeiten weiter zu entwickeln und entweder als
    BOKU -Buddy Studienkollegen*innen mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf zu begleiten oder
    sich im Freiwilligen-Programm in der Tagesdtruktur oder der Schule "An Himmel" der Caritas zu engagieren.

Ziel dieser LV ist es, dass alle Teilnehmer*innen von der Interaktion profitieren und voneinander lernen. Dabei stehen insbesondere Persönlichkeitsentwicklung, Selbständigkeit, Methodenkompetenz und Teamfähigkeit und soziale Verantwortung im Vordergrund.

Zur Vorbereitung auf  diese Tätigkeiten werden im Wintersemester 3 Blockseminare zu den Themen Care Ethik, Psychosoziale Grundlagen und Inklusionspädagogik angeboten.
Begleitet werden die Studierenden während der freiwilligen Tätigkeit durch Supervision/ Coaching und das Team der Stabsstelle.

Die Teilnahme wird als freie Wahl-Lehrveranstaltung mit 5 ECTS (2 Semester) bewertet und ein Zertifikat ausgestellt.
Mit dieser Studienergänzung wird Studierenden aller Studienrichtungen die Möglichkeit gegeben, didaktische Erfahrungen zu sammeln, aber auch Haltungen im Sinne einer humanitären und humanistischen Verantwortung zu kultivieren.

Infoveranstaltung

WANN: 02.10.2019 um 15:30-17:00
WO: Festsaal, 3.Stock,
Gregor Mendel Straße 33, 1180 Wien

Studierende die einen Unterstützungsbedarf haben und an einer Zusammenarbeit mit einem BOKU-Buddy interessiert sind, werden eingeladen sich zu melden.

Kontakt: ruth.scheiber(at)boku.ac.at

Psychosoziale Beratungsstelle für BOKU Studierende


Mit dem beginnenden Wintersemester 2019/20  bieten die BOKU und die ÖH BOKU Studierenden mit psychischen Problemen die Möglichkeit an eine eigene psychosoziale Beratungsstelle zu kontaktieren.


Eine externe Psychotherapeutin  beratet und unterstützt BOKU Studierende unteranderem bei
•    Problemen, Konflikten und Krisen die während des Studiums oder im Privatleben auftreten können,
•    Schwierigkeiten in der Interaktion  mit Studienkolleginnen und -kollegen sowie auch mit Lehrenden oder anderen Universitätsangehörigen,
•    Ängsten und Unsicherheiten bei Prüfungen auch im Hinblick auf die Zukunftsgestaltung.


Die erste Einheit (= Erstgespräch) ist für BOKU Studierende kostenfrei.

Die Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und nach Wunsch anonym.


Nach diesem Beratungsgespräch kann dann durch die Therapeutin bei Bedarf an andere entsprechende Stellen weitervermittelt bzw. verwiesen werden.
Die dabei anfallenden Therapiekosten können mittels vorherigen Ansuchen der Studierenden an einen Unterstützungsfonds durch eine finanzielle Teilabgeltung seitens der ÖH BOKU und der Universität refundiert werden.

Nähere Informationen sowie die Richtlinien des Unterstützungsfonds und das entsprechende Antragsformular erhalten die Studierenden bei der ÖH BOKU im Referat für Sozialpolitik sowie der Stabsstelle zur Betreuung g von Menschen mit besonderen Bedürfnissen.

Kontakt und Terminvereinbarung
Mag.a Nadja Springer (nadja.springer(at)wpv.at)
Psychotherapeutin  (Psychoanalytisch orientierte Psychotherapie)
Termine nach vorheriger Vereinbarung
Tel: Mobil: 0680 - 1413558

Die Beratungsgespräche finden in 1030 Wien, Seidlgasse1/2 statt.

* Psychosocial service and support offered in English


Zusätzlich und bei akuten Krisen bieten die Psychologische Studierendenberatungsstelle des Ministeriums  www.studentenberatung.at und der Psychosoziale Dienste Wien www.psd-wien.at ihre Unterstützung und Hilfe an.

Filmpräsentation "intercultural snapshots @ boku 2"

Filmpräsentation "intercultural snapshots @ boku 2"

Am 25. April wird Teil II der BOKU Filmreihe präsentiert, in der BOKU Angehörige über ihre Erfahrungen und interkulturellen Begegnungen während ihres Auslandsaufenthaltes berichten.

Termin:

Mittwoch, 25.04.2018 von 17:00-18:00

HS 05 Exner Haus

Peter Jordan Straße 82. 11990 Wien

Programm:

Einleitende Worte den Film betreffend

Filmvorführung

Ausklang  bei Snacks und ERfrischungen

Teaser zum Film

DisAbility Talent Programm 2018

Das DisAbility Talent Programm vernetzt Studierende mit Behinderung mit Top-Unternehmen wie Caritas, REWE, PwC, die Österreichische Nationalbank, Mondi und Airliquide.

Wichtig ist für uns, dass die Unternehmen aktiv auf der Suche nach mehr MitarbeiterInnen mit Behinderung sind, dementsprechend ist das Programm für Studierende mit Behinderung völlig kostenfrei!

Während des Sommersemesters 2018 haben die Studierenden mit Behinderung die Möglichkeit sich mit den Personalverantwortlichen und Führungskräften der Unternehmen zu vernetzen und durch Jobshadowing den MitarbeiterInnen über die Schulter zu schauen.

Des Weiteren bieten wir den Studierenden ein Karriere-Coaching von Menschen mit und ohne Behinderung an um einen perfekten Karrierestart hinzulegen.

 

Bei Interesse läuft die Bewerbungsfrist noch bis März 2018

Nährer Informationen zum Programm unter: http://www.disability-talent.com/talent-werden

Kontakt: daniel.schoerghofer(at)myAbility.org

Online Programm "PLUS"- Angebot für Studierende Studierende

Liebe Studierenden,

Wir möchten Euch auf ein kostenloses Angebot für Studierende aufmerksam machen:

Das Online-Programm „PLUS“ (Personality and Living of University Students)

Forschungsergebnisse zeigen, dass Studierende vielfältigen Herausforderungen und Stressfaktoren ausgesetzt sind. Um Studierende bestmöglich zu unterstützen, wurde das Online-Programm „PLUS“ entwickelt. Dieses Programm soll dabei helfen, das Wohlbefinden zu steigern und die psychische Gesundheit von Studierenden zu verbessern.

 

Nähere Information findest Du auf diesem FLYER

Melde Dich hier für das Online-Programm  an:

LINK ZUR ANMELDUNG

Deine Vorteile:

  • Kostenlos
  • Wissenschaftlich fundiertes Feedback zu Deinen Stärken und Schwächen
  • Hilfreiche Informationen und Übungen zum Umgang mit den häufigsten Schwierigkeiten im Studium
  • Unter allen TeilnehmerInnen wird ein „iPad Air“ verlost.
  • Einblick in ein internationales wissenschaftliches Forschungsprojekt

Disability-Talent Programm

Erfolgreich im Studium?

Behinderung?

Top-Unternehmen suchen dich!

Bewerbungsende: 07.03.2017

Talentierte Studierende mit Behinderung starten durch! Top-Unternehmen setzen auf innovatives Karriere-Programm.

Das DisAbility Talent Programm steht für einen modernen und selbstbewussten Umgang mit dem Thema Behinderung. 12,6 % der Studierenden in Österreich haben eine Behinderung.

DisAbility Talents AkademikerInnen mit Behinderung werden immer noch mit der gesellschaftlichen Grundhaltung konfrontiert, dass sie für jeden Job dankbar sein sollen.

Das DisAbility Talent Programm zeigt, dass Karriere möglich ist.

2016 wurde diese Gruppe erstmals mit einem innovativen Karriere Programm gezielt angesprochen:

Die ausgewählten TeilnehmerInnen studierten erfolgreich an zehn Hochschulen aus ganz Österreich, der Großteil an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Die Gruppe der DisAbility Talents zeichnete sich auch durch die Bandbreite an unterschiedlichen Behinderungen aus (Schwerhörigkeit, Gehörlosigkeit, Möbilitätseinschränkung, chronische Erkrankungen, psychische Erkrankungen, Sehbehinderungen, Blindheit).

Von den Stärken dieser Vielfältigkeit profitierten die TeilnehmerInnen und Unternehmen.

In Workshops hat sich beispielsweise gezeigt, dass gehörlose Talents ExpertInnen der Körpersprache sind und so wertvolles Feedback anderen geben konnten. 

60 Stunden Karriereentwicklung:

Die 20 DisAbility Talents haben ein intensives Programm hinter sich.

Insgesamt wurden über 60 Stunden an Einzel- und Gruppen-Coachings, Veranstaltungen, Job-Shadowing und Unternehmenseinblicken geboten.

Die Ergebnisse sind ein positives Selbstverständnis, ein selbstbewusster Lebenslauf und eröffnete Karrierewege.

DisAbility Talent Dominika Krejs über das Programm „Meine Erfahrungen im Talent Programm waren sehr bestärkend und self-empowering.

Ein wertschätzendes Miteinander von Partnerunternehmen und DisAbility Talents wurde optimal ermöglicht.“

Top-Partnerunternehmen UniCredit Bank Austria AG, IBM Österreich, REWE International AG, PwC Österreich und WKÖ waren die Partnerunternehmen des DisAbility Talent Programms 2016 und unterstützten die DisAbility Talents in der Karriereentwicklung.

Kontakt:

Für Ihre Fragen steht Ihnen gerne zur Verfügung: 

Mag. Heidemarie Egger

Mobile: +43 (699) 1656 1225

heidemarie.egger(at)disability-performance.com 

Quereinsteiger_innen

Herzlich Willkommen auf der BOKU!

Das Erstsemestrigen Tutorium (EST) ist dein erster Schritt in den Unialltag, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Das EST findet immer in der ersten Woche des Semesters statt - dieses Jahr also von Montag, 27. Februar 2017 bis Freitag, 3. März 2017.

Was erwartet euch?

Mit Studierenden, die schon länger an der BOKU sind (eure TutorInnen), werdet ihr die Woche über Exkursionen machen, wichtige Infos über euer Studium erfahren und die BOKU bzw Wien kennenlernen.

Nähere Infos siehe Homepage der ÖH unter: http://www.oehboku.at/index.php?id=295