Qualitätsgrundsätze der BOKU-Lehre

In den BOKU-Bachelor- und Masterstudien müssen sich folgende (von Arbeitsgruppen erstellte und am 27.5.2009 vom Senat beschlossene) Grundsätze wiederspiegeln:


- Leitbild „Qualität der Lehre an der BOKU“: Dieses gliedert sich zum einen in Leitmotive der BOKU-Lehre und zum anderen in Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Lehre.


- Inhaltliche Leitsätze der BOKU-Lehre: Diese beziehen sich ergänzend auf die Vermittlung von Soft Skills, auf Grundsätze und Werte die in der Lehre zu realisieren sind.


- Lernergebnisorientierung


- Verständnis von Lernen an der BOKU: Lernen ist …
… ein aktiver Prozess (der Lernenden und der Lehrenden).
… die Kombination der Aneignung von explizitem und implizitem Wissen.
… der Erwerb von Kenntnissen und Fertigkeiten sowie von persönlichen Kompetenzen.