Dipl.-Ing. Gudrun Obersteiner

<h5></h5><h5>Kaufmännische Geschäftsführung


</h5>

Kontakt

e-mail: gudrun.obersteiner(at)boku.ac.at


<h5>FORSCHUNGSSCHWERPUNKTE</h5>

Lebenszyklusorientiere Nachhaltigkeitsbewertung

  • Life Cycle Assessment (Ökobilanz) – Fallstudien mit abfallwirtschaftlicher Relevanz
  • Soziale Bewertung

Optimierung der Abfallsammlung und –verwertung

  • Nachhaltigkeitsbewertung zu Varianten

Abfallvermeidung

  • Re-Use

<h5>Laufende Dissertation - Arbeitstitel:</h5>

Informal Waste Collection in Central Europe

<h5>Ausgewählte Publikationen:</h5>

Obersteiner G., Binner E., Mostbauer P., Salhofer S. (2007): Landfill modelling in LCA – A contribution based on empirical data. Waste Management, Volume 27, Issue 8, 2007, Pages S58-S74

Obersteiner G., Linzner R., Pertl A., Scherhaufer S., Schmied E. (2011): Dimension of informal waste collection activities in Central Europe - an Austrian-Hungarian case study. In: Cossu R., He P., Kjeldsen P., Matsufuji Y., Reinhart D., Stegmann R. (Eds.), Sardinia 2011 - Thirteenth International Waste


<h5>Funktionen / Gremien:</h5>

  • stellvertretender Institutsvorstand und kaufmännische Geschäftsführung des Institutes für Abfallwirtschaft
  • Mitglied im Senat der Universität für Bodenkultur, Wien
  • Beirätin des ReparaturNetzwerks Wien

<h5>KURZBIOGRAPHIE</h5>

<h5>Ausbildung</h5>

Studienrichtung Landschaftsökologie und Landschaftsgestaltung an der Universität für Bodenkultur Wien

Diplomarbeit an der Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Wasservorsorge, Gewässerökologie und Abfallwirtschaft:
Das Makrozoobenthos im Greifensteiner Gießgangsystem unter besonderer Berücksichtigung der Libellenfauna

Studienrichtung Technischer Umweltschutz an der Technischen Universität Wien und Universität für Bodenkultur Wien

Kurs Ökologie und Taxonomie aquatischer wirbelloseer Organismen (Teil VI)

Kurs Richtlinie zur Bestimmung der saprobiologischen Gewässergüte von Fließgewässern

EDV-Ausbildung in SPSSAutoCAD und ArcView-GIS

Lehrgang Europäischer Umweltbeauftragter Europa-Diplomstufe II an der Höheren Technischen Lehranstalt (TGM) für Wirtschaftsingenieurwesen

Diplomarbeit an der Höheren Technischen Lehranstalt (TGM) für Wirtschaftsingenieurwesen:
Umweltaudit nach der EMAS-Verordnung - Planung, Durchführung und Bericht

<h5>Beruflicher Werdegang</h5>

1992 bis 2000 
Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei der Forschungsgemeinschaft Wilhelminenberg:
Bearbeitung von gewässerökologischen Fragestellungen

2000 bis 2001
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Abteilung Technische Ökosystemanalyse des Institutes für Geowissenschaften, Montanuniversität Leoben

Seit März 2001
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Abfallwirtschaft, Universität für Bodenkultur Wien

Seit April 2012
Geschäftsführerin des Institutes für Abfallwirtschaft, Universität für Bodenkultur Wien