GASTVORLESUNG


am INSTITUT FÜR HYDROBIOLOGIE UND GEWÄSSERMANAGEMENT (14.-23.01.2020): "Population genetics and evolution of selected African fishes in Uganda"

Im Zeitraum von 14. bis 23. Jänner 2020 hält Assoc.Prof. Dr. Charles Masembe seine Vorlesung mit dem Titel "Population genetics and evolution of selected African fishes in Uganda". Fragen wie "Was ist eine ideale Population?" oder "Was ist Evolution?" werden zum Beispiel anhand von phänotypischen und genotypischen Variationen in natürlichen Populationen geklärt oder aber auch anhand der evolutionären Entwicklung. Praxisnah wird anhand von Sequenzen aus der Populationsgenetik in Gruppen gearbeitet.

Assoc.Prof. Masembe ist ein Molekulargenetiker am Department für Zoologie, Entomologie und Fischereiwissenschaften an der Makerere Universität in Uganda. Er hat Lehr- und Forschungserfahrung in Populationsgenetik, Fischgenetik, Naturschutzgenetik und –anaylse, Entwicklung und Epidemiologie von bedeutenden Krankheiten von Haustieren (besonders der Maul- und Klauen-Seuche und des Afrikanischen Schweinefiebers). Des Weiteren hat er ein internationales Forschungsnetzwerk aufgebaut, in dem er unter anderem auch immer wieder mit WissenschaftlerInnen an der BOKU kooperiert.

Details zur Vorlesung (812.023) sind über nachfolgenden Link abrufbar:
https://online.boku.ac.at/BOKUonline/wbLv.wbShowLVDetail?pStpSpNr=290234&pSpracheNr=1
 


07.01.2020