Achtung!

Die LVA Gletscherpraktikum (814027) wird ab dem WS 2019/20 umstrukturiert und läuft jetzt unter der Reihe Gletschermassenhaushaltsuntersuchung:

  • Seminar (814042) (Vorraussetzung für die Teilnahme an den praktischen Teilen, jetzt im Wintersemester!)
  • Winterbilanz (814043), (Sommersemester, April oder Mai)
  • Sommerbilanz (814044), (Sommersemester, ca. Mitte August)

Das meteorologische Gletscherpraktikum dient der Durchführung von Massenhaushalts-untersuchungen zweier alpiner Gletscher im Goldberggebiet. Es werden in vorbereitenden Einheiten Grundkenntnisse über Gletscher (Entstehung, Dynamik, Wirkungen, Bedeutung), deren Erfassung und Vermessung, sowie über Schneephysik, Lawinen, Schadstoffdeposition und Verhalten in alpinem Gelände vermittelt. Während der Feldmessungen werden die theoretischen Kenntnisse veranschaulicht und verschiedene Messungen praktisch durchgeführt. Die Messprotokolle werden anschließend ausgewertet und die Massenbilanz der Gletscher bestimmt.

Das Gletscherpraktikum findet zweigeteilt an den Gletschern des Hohen Sonnblick statt:

  • Im April/Mai werden die Daten für die Wintermassenbilanz erhoben (Gruppe 1). Diese Gruppe wird sich mit Tourenski im Gebiet des Hohen Sonnblicks bewegen.

    Termin: 22. 04. 2019 – 26. 04. 2019
    Ersatztermin: 29. 04. 2019 – 03. 05. 2019

  • Im August wird eine zweite Gruppe Messungen zum Abfluss, der Schneelinie und der Ablation durchführen. Diese Gruppe benötigt Bergausrüstung + steigeisentaugliche Bergschuhe.

    Termin: 05. 08. 2019 – 09. 08. 2019
    Ersatztermin: 12. 08. 2019 – 16. 08. 2019

Vorbesprechung:

04. 03. 2019, 10:00 – 11:30, Mendelhaus HS2 (MENH 01/43)

1. Vorlesung, Schneephysik:

11. 03. 2019, 10:00 – 11:30 , Mendelhaus HS2 (MENH 01/43)

2. Vorlesung, Glaziologische Methoden:

18. 03. 2019, 10:00 – 11:30, Mendelhaus HS2 (MENH 01/43)

 

Anmeldung für das Gletscherpraktikum: vom 31. Januar bis 01. März 2019

Bitte im BOKU Online anmelden!

Kontakt: Mag. David Leidinger (david.leidinger(at)boku.ac.at)