Kompetenz berufsbegleitend erwerben & erweitern

durch eine innovative und spannende Weiterbildung mit hochqualifizierten Lehrenden aus Forschung und Praxis. Lassen Sie sich zu Multiplikatoren und Meinungsbildnern für eine nachhaltige Jagd der Zukunft weiterbilden.

Qualifikation & Kompetenzen

Im Universitätslehrgang (ULG) »Akad. JagdwirtIn« werden jene Qualifikationen vermittelt, die für die Jagdwirtschaft und das Wildtiermanagement erforderlich sind.

Der ULG JagdwirtIn ist ein qualitativ hoch stehendes und konkurrenzfähiges Weiterbildungsangebot für JägerInnen. Jagdwissenschaftliche Vertiefung und berufsbezogene Ergänzung der Fachkompetenzen und Erfahrungen ist das zentrale Ziel des Lehrgangs. Dabei werden nicht nur die unterschiedlichen fachlichen Inhalte der Jagdwirtschaft vermittelt, sondern vor allem die Vernetzung der ver- schieden Disziplinen. Teilnehmende sind somit in der Lage, komplexe Problemstellungen der Wildbiologie und der Jagdwirtschaft als solche zu erkennen, zu analysieren und Folgen von Entscheidungen einzuschätzen. Eine Kombination von Methoden- und Fachwissen soll dazu befähigen, berufliche Aufgaben im Bereich der Jagdwirtschaft zu tätigen.

Teilnehmende erwerben Kompetenzen für Fragestellungen, die freilebende Wildtiere in der Forst- und Landwirtschaft betreffen, die für das Management von Wildtieren, für die Umsetzung von Artenschutzzielen und für den Erhalt natürlicher Lebensräume wichtig sind, u.a. aus den folgenden Bereichen:

  • Jagdwirtschaft, Jagdrecht und Jagdsysteme
  • Wildbiologie der jagdbaren Wildarten und deren Ökologie
  • Lebensraum und anthropogene Lebensraumnutzung
  • Jagdkultur
  • Gesellschaftspolitik und Soziokultur

I n t e r e s s i e r t ?  →  M e h r   l e s e n … 

Kurzinfo

  • Abschluss:
    Akad. Jagdwirtin /
    Akad. Jagdwirt
  • Dauer:
    2 Jahre / 4 Semester, berufsbegleitend
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 64 ECTS
  • Kategorie: II
  • Studienkennzahl: 908
  • Studienplätze: 20
  • Lehrgangsgebühren:
    € 13.000,–

Bitte beachten: es gelten die diesbezüglichen AGB