Weiterführende Informationen zu den unten angeführten Belangen lesen Sie im Curriculum des Lehrgangs. Hier gelistete Moduldaten dienen der Orientierung und sind ggf. Änderungen unterworfen. Im laufenden Lehrgang gelten die in BOKUonline bzw. BOKUlearn kommunizierten Termine und Veranstaltungsorte.

Studium Struktur & Inhalte

Studieninhalte
Modul 1: Grundlagen der Liegenschaftsbewertung6 ECTS
Ökonomie
Recht
Erhebung wertbestimmender Merkmale im Gelände
Datenerhebung und statistische Auswertung

Modul 2: Methoden der Liegenschaftsbewertung6 ECTS
Landwirtschaftliche Taxation
Waldbewertung
Bewertung bebauter und unbebauter Immobilien

Modul 3: Spezialgebiete und Praxis der Liegenschaftsbewertung12 ECTS
Jagd- und Fischereirechte
Rechte und Lasten
Unternehmensbewertung in der Land- und Forstwirtschaft
Bewertung nach dem Anerbenrecht
Enteignung und Entschädigung
Schadensfälle
Dauerkulturen und Ziergehölze
Immobilienmärkte
Erstellung und Analyse von Bewertungsgutachten

Struktur des Studienangebots

Der Unterricht erfolgt berufsbegleitend in Form von

  • Präsenz-Lehrveranstaltungen an der Hochschule
  • Übungen im Gelände
  • Selbststudium
  • Projektarbeit

Der Universitätslehrgang umfasst 2 Semester und einen Arbeitsaufwand im Ausmaß von insgesamt 24 ECTS-Punkten, entspr. 600 Stunden.

Qualität des Studienangebots

Die Entwicklung unserer Weiterbildungsangebote folgt den Qualitätsgrundsätzen der BOKU-Lehre, einschließlich des "3-Säulen-Prinzips" (Integration gleichwertiger Anteile der Bereiche Technik/Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Wirtschafts-/Sozial-/Rechtswissenschaften).
→  M e h r   l e s e n …

Kontinuierliches Monitoring der Qualität unserer Angebote ist uns ein zentrales Anliegen, die Abfrage strukturierter Studierenden-Feedbacks ist daher integraler Bestandteil unserer Angebote. Mit dem Lehrgangsmanagement stehen Ihnen zudem kompetente und engagierte AnsprechpartnerInnen für alle Belange des Studienangebots zur Verfügung.

Bewerbung & Zulassung

Machen Sie sich bitte mit den Inhalten des Curriculums vertraut und lesen Sie aufmerksam unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Mit Ihrer Bewerbung erkennen Sie diese als vertragsrechtliche Grundlage an.

Zulassungsvoraussetzungen

Alternativ:

  • Abgeschlossenes Universitäts- oder Fachhochschulstudium
  • Abschluss einer facheinschlägigen Berufsbildenden Höheren Schule und eine mindestens einjährige Berufserfahrung
  • Abschluss des BOKU Universitätslehrganges Ländliches Liegenschaftsmanagement
  • Allgemeine Universitätsreife und mindestens dreijährige, facheinschlägige Berufserfahrung
  • In begründeten Ausnahmefällen:
    Abschluss einer facheinschlägigen Meisterprüfung oder einer äquivalenten Ausbildung
    und mindestens fünfjährige Tätigkeit in leitender Funktion oder als selbstständige/r Unternehmer/in
Teilnahmebeschränkung

Die Zahl der TeilnehmerInnen pro Lehrgangsturnus ist beschränkt. Übersteigt die Zahl der Bewerbungen die Höchstteilnehmerzahl für einen Jahrgang, entscheidet die Reihung der TeilnehmerInnen nach Qualifikation (bei gleicher Qualifikation Eingangsdatum der schriftlichen Anmeldung). Ggf. werden zusätzliche Aufnahmegespräche angesetzt.

Mindestteilnahmezahl

Der Universitätslehrgang wird ab einer Mindestzahl von 18 zugelassenen Teilnehmenden durchgeführt.

Studienabschluss

Prüfungsordnung

Prüfungen: Die Beurteilung des Studienerfolges erfolgt in Form von Lehrveranstaltungsprüfungen. Diese werden schriftlich und/oder mündlich nach Festlegung durch die/den Leiter/in der jew. Lehrveranstaltung unter Berücksichtigung des ECTS-Ausmaßes absolviert.

Abschluss

Der Universitätslehrgang gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Lehrveranstaltungen positiv beurteilt wurden. Über den Abschluss wird ein entsprechendes Zeugnis ausgestellt.

Kosten | Förderung | Anrechnung

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühren (Betrag s. Kurzinfo) beinhalten die Kosten für die Lehrunterlagen sowie den ÖH-Beitrag.
Die Rechnungslegung erfolgt gemäß den Vorgaben der Universität für Bodenkultur.

Förderung / Anrechnung

Infos zu Fördermöglichkeiten und steuerlicher Anrechnung → hier


Lehrgangsleitung

Lehrgangsleiter: Ao.Univ.Prof. Dipl.-Ing. Dr.nat.techn.
Eduard Hochbichler

Stellvertreter:

Univ. Lektor Dipl.-Ing. Dr.
Gerald Schlager

Kurzinfo

  • Abschluss: Zertifikat
  • Dauer: 2 Semester, berufsbegleitend
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 24 ECTS
  • Kategorie: III
  • Studienkennzahl: 665
  • Studienplätze: 25
  • Lehrgangsgebühren: € 7.800,–

Termine

Turnus 2022 – 2023

Abhaltetermine und Orte:

30.09. – ­­02.10.2022,
BOKU Wien

14. – ­­16.10.2022,
Hotel Jufa Gurk

04. – ­­06.11.2022,
Hotel Retter/Pöllauberg

25. – ­­27.11.2022,
Hotel Heffterhof/Salzburg

20. – ­­22.01.2023,
BOKU Wien

03. – ­­05.03.2023,
BOKU Tulln

31.03. – ­­02.04.2023,
Hotel Park Inn/Linz

20. – ­­21.05.2023,
BOKU Wien

Download Info

Info-Folder

des ULG »Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Liegenschaften«

Curriculum
des ULG »Bewertung land- und forstwirtschaftlicher Liegenschaften«

AGB
für BOKU Universitätslehrgänge

»RICHTIG VORBEREITEN AUF DIE SV-PRÜFUNG«

NR.02/2014 – SV-INFORMATIV

Organisation

Institut für Waldbau (WALDBAU)
am Department Wald- und Bodenwissenschaften

 

Nächster Lehrgang Start Herbst 2022

Die aktuelle Durchführung unseres erfolgreichen Universitätslehrgangs ist zum 1. Oktober 2021 gestartet.

Bewerbungen für die nächste Durchführung des Lehrgangs (limitierte Zahl an Teilnahmeplätzen) sind bereits laufend möglich • • •