ULG SDG BOKUweb Teaserbild

Bringen Sie Projekte voran

als Expert*in für SDG-basierte Nachhaltigkeitsagenden in Bildung, Verwaltung und Zivilgesellschaft


Gestaltungskompetenz für die Arbeit im eigenen Umfeld auf Basis der 17 UN-Ziele für eine nachhaltige Entwicklung

Das neue Angebot der BOKU-Weiterbildungsakademie

Weiterführende Informationen zu den unten angeführten Belangen lesen Sie im Curriculum des Lehrgangs. Hier gelistete Moduldaten dienen der Orientierung und sind ggf. Änderungen unterworfen. Im laufenden Lehrgang gelten die in BOKUonline bzw. BOKUlearn kommunizierten Termine und Veranstaltungsorte.

Studium Struktur & Inhalte

Struktur des Studienangebots

Der Lehrgang umfasst einen Arbeitsaufwand im Ausmaß von 24 ECTS-Punkten.
Das entspricht einer Studiendauer von vier Semestern (gesamt 600 Stunden à 60 Minuten).

Das Studium gliedert sich in 4 aufbauende Module á 6 ECTS-Punkten und umfasst Präsenzformate und virtuelle Formate (an den Standorten der BOKU Wien und der PHDL).
Diese Formate können synchron und asynchron abgehalten werden. 

Studieninhalte
Modul 1: Globale Zusammenhänge, nachhaltige Entwicklung und die SDGs 
(Grundlagenmodul)
6 ECTS
Globale Entwicklungen und Konzepte der Nachhaltigkeit  
Nachhaltigkeitsziele/SDGs: Die Umsetzung der Agenda 2030 in Österreich   
Ringvorlesung zu ausgewählten Aspekten der Nachhaltigkeit    
Nachhaltigkeit erlebbar machen   
Die Innere Dimension der Nachhaltigkeit – Umgang mit Zukunftsängsten  

Modul 2: Gestaltungskompetenzen für eine Transformation zur Nachhaltigkeit 6 ECTS
Future Thinking - Methoden der Zukunftsgestaltung   
Von der Vision zur Potentialentfaltung   
Eigenverantwortung übernehmen: Partizipation und Selbstorganisationsprozesse   
Spielend zur Nachhaltigkeit – Methoden und Umsetzung    

Modul 3: Berufsspezifisches Vertiefungsmodul  6 ECTS
Wirkungsfeld Schule:  
Nachhaltigkeit lehren lernen und Einführung in die Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)  
BNE im Unterricht – Entwicklung von Unterrichtsbausteinen  
Zukunftswerkstatt goes School: Eine andere Zukunft ist möglich.  
Außerschulische Angebote der nachhaltigen Bildungsarbeit durch externe Anbieter   
Nachhaltige Projekte schulpartnerschaftlich planen, umsetzen und begleiten  
Exkursion  
Wirkungsfeld Gemeinde und Region  
Vertiefung: die Nachhaltige Gemeinde/Region   
Tools zur Implementierung der SDGs auf kommunaler/regionaler Ebene  
Lokalisierung: die SDGs in meiner Gemeinde/Region  
Nachhaltig(keit) fördern   
Exkursion  

Modul 4: Transformationswerkstatt - Praxisprojekt   6 ECTS
Entwicklung und Durchführung eines Projekts im beruflichen Kontext inkl. individueller Beratung und kollegialem Team Coaching (KTC-Gruppen)   
Marktplatz der Vielfalt (Präsentation der Praxisprojekte)   

Qualität des Studienangebots

Die Entwicklung unserer Weiterbildungsangebote folgt den Qualitätsgrundsätzen der BOKU-Lehre, einschließlich des "3-Säulen-Prinzips" (Integration gleichwertiger Anteile der Bereiche Technik/Ingenieurwissenschaften, Naturwissenschaften, Wirtschafts-/Sozial-/Rechtswissenschaften).
→  M e h r   l e s e n …

Kontinuierliches Monitoring der Qualität unserer Angebote ist uns ein zentrales Anliegen, die Abfrage strukturierter Studierenden-Feedbacks ist daher integraler Bestandteil unserer Angebote. Mit dem Lehrgangsmanagement stehen Ihnen zudem kompetente und engagierte AnsprechpartnerInnen für alle Belange des Studienangebots zur Verfügung.

Bewerbung & Zulassung

Machen Sie sich bitte mit den Inhalten des Curriculums vertraut und lesen Sie aufmerksam unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch. Mit Ihrer Bewerbung erkennen Sie diese als vertragsrechtliche Grundlage an.

Zulassungsvoraussetzungen

Alternativ:

  • Matura oder äquivalente in- oder ausländische Schulabschlüsse
  • Abgeschlossene Berufsausbildung/BHS entspr. NQR Niveau V
  • Einschlägige Berufstätigkeit
  • Die Teilnahme von Personen mit anderen Voraussetzungen ist im Vorfeld der Anmeldung mit der Lehrgangsleitung abzusprechen.
Mindestteilnahmezahl

Der Universitätslehrgang wird ab einer Mindestzahl von 20 zugelassenen Teilnehmenden durchgeführt.

Studienabschluss

Abschluss

Der Universitätslehrgang gilt als erfolgreich abgeschlossen, wenn alle Lehrveranstaltungen positiv beurteilt wurden. Über den Abschluss wird ein entsprechendes Zeugnis ausgestellt.

Abschlusszertifikat

Den Absolvent*innen wird ein Abschlussprüfungszeugnis sowie das Zertifikat „Experte/Expertin für SDG-basierte Nachhaltigkeitsagenden“ über die erfolgreiche Teilnahme am Lehrgang ausgestellt. 

Kosten | Förderung | Anrechnung

Lehrgangsgebühren

Die Lehrgangsgebühren (Betrag s. Kurzinfo) beinhalten die Kosten für die Lehrunterlagen sowie den ÖH-Beitrag.
Die Rechnungslegung erfolgt gemäß den Vorgaben der Universität für Bodenkultur.

Förderung / Anrechnung

Infos zu Fördermöglichkeiten und steuerlicher Anrechnung → hier


Kurzinfo

  • Abschluss: Zertifikat
  • Dauer: 4 Semester, berufsbegleitend
  • Sprache: deutsch
  • Umfang: 24 ECTS
  • Kategorie: III
  • Studienkennzahl: 660
  • Studienplätze: 25
  • Lehrgangsgebühren:
    € 3.600,–

Termine

Turnus 2022 – 2024 
(kleine Änderungen möglich)

Modul 1

Fr. 4.11.2022, 15:00 - 20:00, –
Sa. 5.11.2022, 9:00 - 17:00

Fr. 25.11.2022, 15:00 - 20:00 (disloziert, freie Zeiteinteilung)

Fr. 20.01.2023, 15:00 - 20:00, –
Sa. 21.01.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 17.02.2023, 15:00 - 20:00 (Modul 2)
Sa. 18.02.2023, 9:00 - 17:00

Modul 2

Fr. 31.3.2023, 15:00 - 20:00 –
Sa. 01.04.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 21.04.2023, 15:00 - 20:00 –
Sa. 22.04.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 05.05.2023, 15:00 - 20:00
Sa. 06.05.2023, 9:00 - 17:00

Mi. 10.05.2023, 18:00 - 20:00 (online)

Entweder Modul 3A ODER 3B:

Modul 3A

Fr. 24.03.2023, 15:00 - 20:00 –
Sa. 25.03.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 13.10.2023, 15:00 - 17:00 –
Sa. 14.10.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 19.01.2024, 15:00 - 20:00 –
Sa. 20.01.2024, 9:00 - 17:00

Fr. 22.03.2024, 17:00 - 20:00 (online)

Sa. 25.05.2024, 9:00 - 17:00 (Exkursion)

Modul 3B

Fr. 16.06.2023, 15:00 - 20:00

Fr. 13.10.2023, 15:00 - 17:00 –
Sa. 14.10.2023, 9:00 - 17:00

Fr. 01.12.2023, 15:00 - 20:00 –
Sa. 02.12.2023, 9:00 - 17:00

Sa. 25.05.2024, 9:00 - 17:00 (Exkursion)

Lehrgangsabschluss (für beide Gruppen):

Sa. 08.06.2024, 9:00 - 17:00

 

Download Info

Info-Folder

des ULG »Die UN-Agenda 2030: den Wandel nachhaltig gestalten«

Curriculum
des ULG »Die UN-Agenda 2030 – den Wandel nachhaltig gestalten«

AGB
für BOKU Universitätslehrgänge

Organisation

Institut für Nachhaltige Wirtschaftsentwicklung
am Department für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) der Universität für Bodenkultur Wien

Der Universitätslehrgang wird durchgeführt in Zusammenarbeit mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz

Projektcoaching

Bei der Entwicklung von Vorhaben und Ausarbeitung der Praxisprojekte für den kommunalen/regionalen Bereich begleiten Sie Regionalmanager*innen des RMOÖ als erfahrene Expert*innen mit ihrer Expertise.