Wir heißen herzlich unsere beiden neuen Mitarbeiter Christof Falkenberg, MSc. (links) und Christian Garaus, Mag. Dr. (rechts) am Institut willkommen. Wir freuen uns über die Ergänzung unseres Teams. Weitere Informationen in der Detailansicht.

Wir möchten unsere beiden neuen Mitarbeiter sehr herzlich am Institut willkommen heißen:

Christian Garaus, Mag. Dr.

Christian Garaus ist wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoc Tenure Track) am Institut für Marketing und Innovation an der Universität für Bodenkultur Wien. Davor war er Universitätsassitent Postdoc am Institut für Strategie, Technologie und Organisation an der WU Wirtschaftsuniversität Wien. Er hat sein Doktoratsstudium in Management an der Johannes Kepler Universität Linz abgeschlossen. Im Jahr 2016 absolvierte Christian Garaus ein Forschungssemester an der Copenhagen Business School (siehe Details in BOKUonline).

Seine Forschungsinteressen liegen im Bereich Innovationsmanagement. In seiner aktuellen Forschung beschäftigt er sich insbesondere mit drei Themen: (1) der Nutzung von Open Innovation zur Lösung von "Grand Challenges", (2) Strategien zum Management von inkrementellen und disruptiven Innovationen (organisationale Ambidextrie) und (3) der Veränderung von Motivation und Verhalten. Er hat in internationalen Zeitschriften wie Long Range Planning, Academy of Management Learning & Education, International Journal of Human Resource Management und der Harvard Business Review publiziert (siehe Details in den Publikationen).

Christof Falkenberg, MSc.

Christof Falkenberg, ist seit September 2020 am Institut für Marketing und Innovation als Senior Lecturer tätig. Mit Studien in den Bereichen Soziologie, Politikwissenschaften und Sozioökonomie hat er einen überwiegend sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Background, den er einbringen wird, um in der Lehre die Aufgaben und Lehrveranstaltungen von Simone Strobl zu übernehmen.
Sein bisheriges Forschungsinteresse bezog sich vor allem auf den Bereich Digitalisierung. Mit dem neuen inhaltlichen Zugang, den die BOKU für ihn bedeutet, freut er sich auf die Erfahrungen und Herausforderungen, die die Lehre mit sich bringt, ebenso wie auf die Möglichkeit, seinen fachlichen Horizont zu erweitern.


28.09.2020