Einladung der Wirtschaftsagentur

Die energetischen Ressourcen der Stadt nehmen im Kontext einer Smarten Stadt eine wesentliche Rolle ein. Welchen Beitrag kann in diesem Zusammenhang auch die Kleinwasserkraft als Energieträger einen Beitrag leisten? Welche weiteren Möglichkeiten könnten in Wien noch erschlossen und wie könnten bestehende Leistungen optimiert werden? Gibt es neue und innovative Technologien, die diese Vorhaben unterstützen können?

Diese und weitere Fragen werden im Rahmen dieses „Business Treff“ erörtert und diskutiert. Am Beispiel des Kleinwasserkraftwerkes Nußdorf, beim Thema Wasserkraft aus der Hochquellwasserleitung, sowie Energie aus Abwasser konnten bereits Erfahrungen gesammelt werden. Unternehmen stellen dazu neue Technologien vor.

Vernetzen Sie sich mit anderen interessierten Unternehmen und Vertreterinnen und Vertretern der Stadt Wien. Erfahren Sie, welche Potenziale die städtische Kleinwasserkraft für Ihre Tätigkeiten birgt!

030715, 09:00-14:00, Aspern IQ, Seestadtstraße 27, 1220 Wien

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, um verbindliche Anmeldung wird gebeten: bittmann(at)wirtschaftsagentur.at


22.06.2015