„Newton“ hat den Umgang mit der Ressource Wasser hinterfragt und mit Beiträgen von BOKU-WissenschaftlerInnen und Umweltbundesamt-ExpertInnen hinterlegt

NEWTON - Neues aus der Welt der Wissenschaft - widmete sich am SA130914 (18:25, ORF 1) dem Thema Wasser, Wassersparen und dem Umgang mit der Ressource. Neben dem einwöchigen Experiment „Wasserdiät“ der Redakteurin wurden verschiedene Forschungs- und Analyseansätze sowie die Kooperationsuntersuchung zwischen Umweltbundesamt und BOKU zu “Plastik in der Donau“ vorgestellt.
Beiträge, u. a.:

BOKU: Thomas Ertl / Roman Neunteufel / Hanns Plihal / Marija Zunabovic, Institut für Siedlungswasserbau, Industriewasserwirtschaft und Gewässerschutz

BOKU: Marcel Liedermann, Institut für Wasserwirtschaft, Hydrologie und konstruktiver Wasserbau

Umweltbundesamt: Philipp Hohenblum, Robert Konecny, Abteilung Oberflächengewässer

Der Sendebeitrag kann hier nachgelesen werden.

Für Anfragen zu PartnerInnen und Partnerschaften mit dem Umweltbundesamt kontaktieren Sie bitte DIinDr.inRosemarie Stangl, Koordinatorin Strategische Kooperation BOKU-Umweltbundesamt, rosemarie.stangl(at)boku.ac.at


22.09.2014