Lecture mit Marina Fischer-Kowalski und Kurt Kratena

Marina Fischer-Kowalski, Professorin für Sozialökologie an der Alpen-Adria Universität Klagenfurt, und Kurt Kratena, Referent für Energie- und Umweltökonomie am WIFO, werden wesentliche Ergebnisse ihrer Forschung im Rahmen des WWWforEurope Projekts vorstellen.

Marina Fischer-Kowalski et al. untersuchen verschiedene Ressourcenverbrauchsszenarien und  Maßnahmen zur Erzielung einer ausreichenden Verbrauchsreduktion im Sinne einer global nachhaltigen Entwicklung. Kurt Kratena et al. entwickeln ein gesamtwirtschaftliches Modell mit einer detaillierten Repräsentation des Energie- und Ressourcenverbrauchs, mithilfe dessen die Auswirkungen einer Ressourcenverbrauchsreduktion auf verschiedene Sektoren, die Einkommensverteilung, etc. untersucht werden können.

Kommentiert wird der Vortrag von Armon Rezai, Experte für Umweltökonomie an der WU, und Friedrich Hinterberger, Leiter des SERI - Sustainable Europe Research Institute.

171214, 13:15-15:00, WIFO, Arsenal Objekt 20, 1030 Wien

Einladung & Information


15.12.2014