Allianz für Responsible Science

Responsible Science, im EU-Kontext auch als „Responsible Research and Innovation” (RRI) bezeichnet, bindet die Zivilgesellschaft aktiv in Forschungs- und Innovationsprozesse ein, um aktuelle Herausforderungen effektiver und im Einklang mit den Werten, Erwartungen und Bedürfnissen der Gesellschaft bewältigen zu können.

Folgende 13 Institutionen haben das Memorandum unterschrieben:

·       Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft

·       Österreichische Universitätenkonferenz

·       Österreichische Fachhochschul-Konferenz

·       Österreichische Akademie der Wissenschaften

·       Ludwig Boltzmann Gesellschaft

·       Wissenschaftsfonds FWF

·       AIT Austrian Institute of Technology

·       Naturhistorisches Museum Wien

·       Österreichische Austauschdienst GmbH

·       INNOC – Österreichische Gesellschaft für innovative Computerwissenschaften

·       Bundes-Blindenerziehungsinstitut

·       Rotes Kreuz

·       naturschutzbund

Die Beteiligung an der Allianz ist für ALLE interessierten Institutionen, die Responsible Science als wichtiges Konzept für zukunftsorientiertes institutionelles Handeln im Kontext von wissenschaftlichen und künstlerischen Leistungsansprüchen und gesellschaftlichen Bedürfnissen verstehen, offen.

Information: http://www.responsiblescience.at

Das MoU und Informationen zur Allianz für Responsible Science finden Sie auch in der Dokumentensammlung der BOKU.


20.07.2015