Publikumsveranstaltung zu Themen der Grundlagenforschung

Zwei ExpertInnen, die zu den anerkanntesten Österreichs zählen, werden Ihnen auch diesmal wieder zwei Perspektiven zu einem aktuellen Thema näherbringen – und sich viel Zeit für die zahlreichen Publikumsfragen nehmen.

131015, 18:00, Theater Akzent, Theresianumgasse 18, 1040 Wien

Vortragende:

Prof.in Verena Winiwarter, Universität Klagenfurt, Institut für Soziale Ökologie

Verena Winiwarter reist um der Zukunft willen in die Vergangenheit. Sie erläutert die vielfältigen Formen, in denen Gesellschaft und Natur seit Jahrtausenden in Wechselwirkung stehen. Ein Einblick in die Umweltgeschichte erlaubt ein erweitertes Verständnis, wie Menschen die Umwelt formen und welche Nebenwirkungen solche Eingriffe über die Jahrtausende verursacht haben.

Prof. Gerhard Herndl, Universität Wien, Department für Limnologie und Bio-Ozeanographie

Gerhard Herndl zeigt die Beziehung zwischen Klima & Meer, Möglichkeiten und Grenzen seiner Nutzung und dessen Funktion in globalen Stoffkreisläufen. Er erläutert, wie die Tiefsee mit Prozessen an der Oberfläche verknüpft ist und die CO2-Konzentration der Atmosphäre Organismen und den Kohlenstoffkreislauf des Meeres beeinflusst. Ein Ausblick auf Veränderungen des Lebensraumes Meer im Klimawandel und als Nahrungsquelle ergänzt seinen Vortrag.

Einladung

Anmeldung: schnell(at)prd.at


22.09.2015