Wertewandel - Wertesuche. Welche Werte braucht es für die Transformation?

ExpertInnen berichten über die aktuellen Fragen unserer Zeit und diskutieren intensiv mit Personen aus der Praxis und dem Publikum über innovative Wege und Möglichkeiten einer nachhaltigen Transformation der Gesellschaft.

Im Rahmen der zweiten Veranstaltung widmet sich Dr.in Margit Ammer, E.MA vom Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte folgendem Thema:

Umwelt und Migration: Vor welchen Herausforderungen stehen wir?

Umweltveränderungen können im Zusammenspiel mit anderen Faktoren Menschen zur Migration bewegen oder sogar zwingen. In diesem Zusammenhang treten viele Fragen auf:  Wann führen Umweltveränderungen zu Migration? Wie viele Menschen sind bereits davon betroffen? Welchen rechtlichen Status haben diese Menschen, vor allem jene, die ihren Herkunftsstaat verlassen haben? Welche Verpflichtungen haben Staaten diesen Menschen gegenüber? Diese Fragen wird Dr.in Margit Ammer im Rahmen ihres Vortrages diskutieren.

Die Dialogpartnerin von Dr. Ammer wird  Mag.a Brigitte Reisenberger, Koordinatorin von FIAN Österreich, sein.

031215, 18:30-20:30, Kommunalkredit Public Consulting, Türkenstraße 9, 1090 Wien

Anmeldung bis 011215: http://www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit

POSTER_download

Nutzen Sie die Möglichkeit, im Rahmen der elektronischen Anmeldung, Fragen für die Dialogrunde einzubringen.

Veranstalter der Reihe „Mut zur Nachhaltigkeit“ sind das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU, BMLFUW und Risiko:dialog (Umweltbundesamt, Radio Ö1, BOKU, BMG, BMWFW, BMLFUW, Austrian Power Grid) in Zusammenarbeit mit der Kommunalkredit Public Consulting GmbH und mit freundlicher Unterstützung der Hofer KG, des ÖkobusinessPlan Wien und der Stiftung "Forum für Verantwortung“ Deutschland.


23.11.2015