ERA-Net-Verbund “European Research Area for Climate Services”

Der ERA-Net-Verbund “European Research Area for Climate Services” (ERA4CS) hat seine erste Ausschreibungsrunde zur Einreichung von Projektanträgen eröffnet. Die darin geförderten Projekte sollen dazu beitragen, die Bereitschaft und Offenheit für „Climate Services“ auf der Seite möglicher Nutzer stärken. Dazu soll ein Gesamtbudget von bis zu 72 Mio. EUR für Projekte vergeben werden, die eines  er beiden folgenden Topics bearbeiten:

A - „Advanced co-development with users“, unterstützt durch 13 nationale Forschungsförderungsorganisationen

B - “Institutional integration between 30 predetermined Research Performing Organisations” (nur offen für bestimmte Forschungsorganisationen)
Projektanträge müssen in einem zweistufigen Verfahren eingereicht werden.

Die Einreichungsfrist für die erste Stufe („Pre-proposal“) endet am 150616 für Topic A bzw. 150716 für Topic B.

Die zweite Einreichungsfrist (für den vollständigen Antrag bei positiver Bewertung nach der ersten Stufe) endet am 151116.

Der Beginn der geförderten Projekte ist für das Frühjahr 2017 geplant.

Information: http://www.jpi-climate.eu/ERA4CS.activities/jointcall


07.03.2016