Innovative wissenschaftliche Projekte zur Verbesserung der Inklusion gesucht

Mit dem Wissenschaftspreis WINTEC werden Projekte, die zum Abbau von Barrieren und zur Stärkung des Inklusionsgedankens beitragen, ausgezeichnet.

Gesucht werden innovative wissenschaftliche Projekte, die zukunftsweisend für die Inklusion von Menschen mit Behinderung in der Gesellschaft sind.

Der Wissenschaftspreis WINTEC soll dazu einen Beitrag leisten, indem damit Projekte, die zum Abbau von Barrieren und zur Stärkung des Inklusionsgedankens Wesentliches leisten, prämiert werden.

Die Termini „Naturwissenschaften" und „Technik" sind in diesem Zusammenhang in einem weiten Begriff zu verstehen. Dabei wird der Fokus auf Projekte gelegt, die geeignet sind, das gesellschaftliche Miteinander von Menschen mit und ohne Behinderung zu fördern und damit die Inklusion voranzutreiben.

1. Preis: 10.000 Euro

2. Preis: 5.000 Euro

3. Preis: 3.000 Euro

Einreichfrist: 010716

Information


17.05.2016