Proposers‘ Day & Informationsveranstaltung an der BOKU

Der Call richtet sich an Wiener universitäre und außeruniversitäre Forschungseinrichtungen sowie WissenschafterInnen, die ein mehrjähriges Projekt (2-4 Jahre) im Bereich der Umweltsystemwissenschaften planen, und inkludiert ForscherInnen, die mit diesem Projekt nach Wien kommen möchten. Im Mittelpunkt der Bewerbung stehen Anträge, die unterschiedliche Sphären der Umwelt im urbanen Raum zusammenbringen und innovative Forschungsfragen stellen, sowie entscheidend zur Weiterentwicklung des Verständnisses von Mensch-Umwelt Interaktionen beitragen.

Das dem Call gewidmete Förderbudget beträgt insgesamt 4 Mio. Euro.

Dies ist ein zweistufiger Einreichprozess.

Einreichfrist Kurzantrag: 190117

Bis dahin muss die On-line-Einreichung mit allen Unterschriften eingelangt sein. Eine Papierversion ist in der Kurzantragsphase NICHT nötig. Danach wählt eine internationale Jury jene Projekte aus, die auf Einladung bis 180517 einen Vollantrag einreichen können, der international begutachtet wird. Die Förderentscheidung fällt voraussichtlich im September 2017.

Junge ForscherInnen (gemessen am akademischen Alter, beginnend ab Postdoc-Level) und Wissenschafterinnen werden speziell ermutigt, als ProjektleiterInnen einzureichen.

Informationen - wie den "Guide for Writing a Proposal", die WWTF-Förderrichtlinen etc.: http://www.wwtf.at

 

Proposers' Day zur Ausschreibung

291116, 13:00-17:00, edu4you, Frankgasse 4, 1090 Wien

 

AVISO: Informationsveranstaltung an der BOKU

Zu diesem Call soll es in der 2. Oktoberhälfte auch eine Infoveranstaltung an der BOKU geben.

Termin und Standort wird in Kürze bekanntgegeben.


27.09.2016