Ausschreibung für unternehmensnahe Forschung

Die Ausschreibung mit Israel zielt auf marktnahe Forschung, Entwicklung und Innovation in Kooperation mit israelischen Partnern ab. Hauptzielgruppe sind Unternehmen, Forschungseinrichtungen können als Sublieferanten der einheimischen Unternehmen in den Projekten beteiligt sein.

Die bilaterale Ausschreibung wird im Rahmen des EUREKA-Netzwerks umgesetzt, die Förderung erfolgt durch die Basisprogramme mit erhöhten Fördersätzen (internationaler Bonus). Im Rahmen der Ausschreibung können alle Themen eingereicht werden.

Deadline: 010217

Information & Einreichung: Bis zum Stichtag der Einreichfrist soll eine gemeinsame Projektskizze per email an das EUREKA-Büro im eigenen Land gesendet werden.

Formular für die Projektskizze: http://www.eurekanetwork.org/sites/default/files/projectform.pdf

EUREKA-Ausschreibungen richten sich in erster Linie an Unternehmen. Forschungseinrichtungen und Universitäten können als Subauftragnehmer im Konsortium mitarbeiten. Gefördert werden marktnahe F&E-Projekte ("Experimentelle Entwicklung" gemäß Frascati Manual). Im Konsortium sollen mindestens zwei Unternehmen aus zwei unterschiedlichen Ländern zusammenarbeiten. Die Projekte werden in den nationalen Agenturen evaluiert und aus nationalen Mitteln gefördert, in Österreich über die Basisprogramme mit maximalen Barwerten bis zu 60-50-40% (je nach Unternehmensgröße).

Ausschreibungen

010217 Bilat Israel - https://www.ffg.at/bilat-israel 

Das Außenwirtschaftszentrum Tel Aviv organisiert vom 13-150317 eine Zukunftsreise zum Thema Leichtbau-Technologien

Programm & Anmeldung unter: https://www.wko.at/Content.Node/Veranstaltungsdetailseite.html?vaid=43ca0de4-df24-4b69-9250-9f289ab1b3a0
 
220317 EUREKA - Argentinien
http://www.eurekanetwork.org/content/argentina-globalstars-call-proposals 

In einem Webinar am 140217, 15:00-16:30 Uhr, erfahren Sie alles Wissenswerte zu Zielen, Teilnahmekriterien, Antragstellung, Evaluierung sowie den nationalen Förderbestimmungen.

Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/6776452169536646404

In Planung:

060217-310317 -  EUREKA Danube Region Call
Teilnehmende Länder: Tschechische Republik, Ungarn, Rumänien, Kroatien, Deutschland und Österreich

Kanada, Südkorea
Anlässlich der 4th International Software Days in Wien vom 25-260417 sind  Ausschreibungen mit Kanada und Südkorea in Vorbereitung. Zu folgenden Schwerpunkten sind Projektvorschläge explizit erwünscht:

- Driverless Transportation
- Intelligent Energy Networks
- Data Driven Business
- Internet of Things

Senden Sie Ihre Projektvorschläge möglichst bald an eureka(at)ffg.at. Im Rahmen der Software Days bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit potenziellen Partnern aus diesen beiden Ländern zu vernetzen.

Information: https://www.b2match.eu/softwaredays2017


09.01.2017