Homepage

BOKU Tierschutzgremium

Homepage

Gemäß Tierversuchsgesetz 2012 muss jede Universität, an welcher Tierversuche durchgeführt werden, ein Tierschutzgremium einrichten.

Folgende Aufgaben übernimmt das Tierschutzgremium:

- Beratung des Personals, das mit den Tieren befasst ist, im Hinblick auf das Wohlergehen der Tiere in Bezug auf deren Erwerb, Unterbringung, Pflege und Verwendung

- Beratung des Personals im Hinblick auf die Anwendung der Anforderungen der 3R sowie die Bereitstellung von Informationen über technische und wissenschaftliche Entwicklungen betreffend der Anwendung jener Anforderungen

- Festlegung und Überprüfung interner Arbeitsabläufe hinsichtlich Überwachung, Berichterstattung und Folgemaßnahmen im Hinblick auf das Wohlergehen der Tiere, die in der Einrichtung untergebracht sind oder verwendet werden

- Verfolgen der Entwicklung und der Ergebnisse von Projekten unter Berücksichtigung der Auswirkungen auf die verwendeten Tiere

- Ermittlung von und Empfehlungen bezüglich Faktoren, die zu einer weitergehenden Vermeidung, Verminderung und Verbesserung beitragen

- Beratung zu Programmen für die private Unterbringung, einschließlich der angemessenen Sozialisierung der privat unterzubringenden Tiere

Kontakt: tierschutzgremium(at)boku.ac.at

Information: http://www.boku.ac.at/tierschutzgremium/informationen-zur-durchfuehrung-von-tierversuchen-an-der-boku/


19.09.2017