Der Hochschulpreis wurde von der Raiffeisenbank Straubing eG ins Leben gerufen und wird ab 2008 jährlich über die Stiftung Nachwachsende Rohstoffe verliehen.

Der Hochschulpreis Nachwachsende Rohstoffe zeichnet Studierende und/oder Doktoranden von Universitäten und Fachhochschulen aus. Es werden abgeschlossene und bereits bewertete Diplom- und Magisterarbeiten sowie Dissertationen prämiert, die sich mit dem Thema Nachwachsende Rohstoffe beschäftigen. Die eingereichten Arbeiten müssen mindestens mit der Note 2,5 bewertet worden sein.

Preisgeld: EUR 2.500,-;  der Preis kann auch auf mehrere BewerberInnen verteilt werden.

Einreichfrist: 01/09/09

Information: http://www.stiftungnachwachsenderohstoffe.de/hochschul.html


09.06.2009